14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Eine Nacht im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen: In Nürnberg wird ein Auto gestohlen, bei Erlangen brennt eins ab, im Fürther Land verschwindet ein Mädchen. Haben die Ereignisse etwas miteinander zu tun? Handelt es sich um einen einfachen Diebstahl, um Unfallflucht, oder steckt mehr dahinter? Als dann auch noch die Leiche der Vermissten aufgefunden wird, ist die Stunde der Mordkommission gekommen Die breit gefächerten Ermittlungen im Grenzgebiet der drei fränkischen Städte erfordern etliche Dunkle und fördern Dunkles zutage.
Der zweite Fall von Kommissar Friedo Behütuns und seinen "Peterlesboum" aus Nürnberg.
…mehr

Produktbeschreibung
Eine Nacht im Städtedreieck Nürnberg, Fürth, Erlangen: In Nürnberg wird ein Auto gestohlen, bei Erlangen brennt eins ab, im Fürther Land verschwindet ein Mädchen. Haben die Ereignisse etwas miteinander zu tun? Handelt es sich um einen einfachen Diebstahl, um Unfallflucht, oder steckt mehr dahinter? Als dann auch noch die Leiche der Vermissten aufgefunden wird, ist die Stunde der Mordkommission gekommen Die breit gefächerten Ermittlungen im Grenzgebiet der drei fränkischen Städte erfordern etliche Dunkle und fördern Dunkles zutage.

Der zweite Fall von Kommissar Friedo Behütuns und seinen "Peterlesboum" aus Nürnberg.
  • Produktdetails
  • Friedo Behütuns Bd.2
  • Verlag: Ars Vivendi
  • Artikelnr. des Verlages: 3057
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 238
  • Erscheinungstermin: 1. März 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 128mm x 24mm
  • Gewicht: 318g
  • ISBN-13: 9783869130576
  • ISBN-10: 3869130571
  • Artikelnr.: 32747814
Autorenporträt
Tommie Goerz (Dr. Marius Kliesch, geb. 1954) hat Soziologie, Philosophie und Politische Wissenschaften studiert, wohnt in Erlangen, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Nach 20 Jahren bei einem der größten Agenturnetzwerke der Welt war er Dozent für Text und Konzeption an der Georg-Simon-Ohm-Universität Nürnberg. Heute lehrt er an der »Faber-Castell-Akademie« in Stein und ist bei den »hl-studios« Tennenlohe. Er gewann unter anderem den Bronzenen Löwen in Cannes (2007), ist Mitglied im SYNDIKAT und spielt in der Band »Hans, Hans, Hans und Hans«. Bei ars vivendi erschienen seine Kriminalromane »Schafkopf« (2010), »Dunkles« und »Leergut« (beide 2011) sowie »Auszeit« (2012) und »Einkehr« (2014),in denen jeweils der Nürnberger Kommissar Friedo Behütuns ermittelt.