Die Ostfriesischen Inseln - Arends, Silke; Schepker, Hildegard
24,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Ostfriesischen Inseln im Weltnaturerbe Wattenmeer bieten allesamt Meerblick - jede auf ihre Weise. So wie die Gezeiten die Eilande seit jeher unterschiedlich geprägt haben. Diesem natürlichen Schauspiel von Ebbe und Flut haben sich auch die Inselbewohner verschrieben. Sie erleben das Meer in seiner ursprünglichsten Bestimmung: es gibt und es nimmt. Und sie wissen ihre insularen Welten zu schätzen, in der die Zeit so ganz anders getaktet wird als auf dem Festland. In diesem eindrucksvollen Bildband erfahren Sie von den vielen Vorzügen und Besonderheiten der Ostfriesischen Inseln - so als wären Sie dort, an den einzigartigen Logenplätzen im Meer!…mehr

Produktbeschreibung
Die Ostfriesischen Inseln im Weltnaturerbe Wattenmeer bieten allesamt Meerblick - jede auf ihre Weise. So wie die Gezeiten die Eilande seit jeher unterschiedlich geprägt haben.
Diesem natürlichen Schauspiel von Ebbe und Flut haben sich auch die Inselbewohner verschrieben. Sie erleben das Meer in seiner ursprünglichsten Bestimmung: es gibt und es nimmt. Und sie wissen ihre insularen Welten zu schätzen, in der die Zeit so ganz anders getaktet wird als auf dem Festland.
In diesem eindrucksvollen Bildband erfahren Sie von den vielen Vorzügen und Besonderheiten der Ostfriesischen Inseln - so als wären Sie dort, an den einzigartigen Logenplätzen im Meer!
  • Produktdetails
  • Verlag: Skn Soltau-Kurier
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 126
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 314mm x 248mm x 23mm
  • Gewicht: 1038g
  • ISBN-13: 9783939870715
  • ISBN-10: 3939870714
  • Artikelnr.: 36781361
Autorenporträt
Silke Arends ist seit vielen Jahren als Redakteurin und Autorin tätig. Als waschechte und kochfeste Ostfriesin schreibt sie mit viel Gespür über Land und Leute; bekannt ist sie beispielsweise für ihre Reportagen im 'Ostfriesland Magazin', einem Monatsmagazin, das seit mehr als 25 Jahren in 20 Ländern der Welt gelesen wird.