The Catcher in the Rye - Salinger, Jerome D.
Bisher 13,99 €**
12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

J. D. Salinger was born in 1919 and died in January 2010. He grew up in New York City and wrote short stories from an early age, but his breakthrough came in 1948 with the publication in the New Yorker of 'A Perfect Day for Bananafish'. The Catcher in the Rye was his first and only novel, published in 1951. It remains one of the most translated, taught and reprinted texts, and has sold over 65 million copies worldwide. He went on to write three further, critically acclaimed, best-selling works of fiction: Franny and Zooey, For Esm¿ With Love And Squalor and Raise High the Roof Beam,…mehr

Produktbeschreibung
J. D. Salinger was born in 1919 and died in January 2010. He grew up in New York City and wrote short stories from an early age, but his breakthrough came in 1948 with the publication in the New Yorker of 'A Perfect Day for Bananafish'. The Catcher in the Rye was his first and only novel, published in 1951. It remains one of the most translated, taught and reprinted texts, and has sold over 65 million copies worldwide. He went on to write three further, critically acclaimed, best-selling works of fiction: Franny and Zooey, For Esm¿ With Love And Squalor and Raise High the Roof Beam, Carpenters, and Seymour - An Introduction. Salinger continued to write throughout his life and left behind a large body of unpublished work.
  • Produktdetails
  • Verlag: Penguin Books Ltd (UK
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: 1. November 2018
  • Englisch
  • Abmessung: 207mm x 139mm x 27mm
  • Gewicht: 293g
  • ISBN-13: 9780241984758
  • ISBN-10: 0241984750
  • Artikelnr.: 52783050
Autorenporträt
Salinger wurde am 1.1.1919 im jüdisch-irischen Milieu in New York geboren. Zunächst ging er zum Militär, das er 1936 mit dem Diplom abschloss. Danach trat er in das Exportgeschäft seines Vaters ein und reiste nach Polen und Österreich. Salinger studierte an der New York University und der Columbia University, führte sein Studium allerdings nicht zu Ende. Von 1942 - 1945 absolvierte er seinen Militärdienst als aktiver Kriegsteilnehmer im Zweiten Weltkrieg. Salinger wurde 1948 zum Schriftsteller; "Der Fänger im Roggen" aus dem Jahr 1951 (Originaltitel: »The Catcher in the Rye«) war sein erster Roman, mit dem er weltweit berühmt wurde. Der Roman gilt als frühes Dokument der beginnenden Jugendrebellion. Es erzählt die Geschichte des 17-jährigen Holden Caulfield, der an den letzten drei Tagen vor Weihnachten in New York herumirrt, weil er sich wegen seines Versagens in der Schule nicht nach Hause wagt.
Nach dem Erfolg Von "Der Fänger im Roggen" folgten bis 1963 drei weitere, jedoch weniger erfolgreiche Romane. Salinger lebte Jahrzehnte sehr zurückgezogen und veröffentlichte kein weiteres Buch. Er starb im Januar 2010 in seinem Haus in Cornish (New Hampshire), 91 Jahre alt. Bis heute gilt er als einer der meistgelesenen und -rezensierten amerikanischen Autoren der Nachkriegszeit.