12,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Endlich - die Fortsetzung von "Just Kids"
In "M Train" erzählt Patti Smith von ihrer Ehe mit Fred Sonic Smith, von ihren Lieblingsbüchern und von Dingen und Menschen, die sie im Laufe ihres Lebens begleitet haben. Sie nimmt den Leser mit in unzählige Cafés, in denen sie schreibt, zeichnet und nachdenkt - über alte Zeiten, die Gegenwart und ihre Träume. Auf den Spuren seelenverwandter Künstler begibt sie sich auf spektakuläre Reisen. Sie erzählt über jene Autoren wie Haruki Murakami oder Roberto Bolaño, in deren Bücher sie immer wieder eintaucht, von den Krimiserien, nach denen sie süchtig…mehr

Produktbeschreibung
Endlich - die Fortsetzung von "Just Kids"

In "M Train" erzählt Patti Smith von ihrer Ehe mit Fred Sonic Smith, von ihren Lieblingsbüchern und von Dingen und Menschen, die sie im Laufe ihres Lebens begleitet haben. Sie nimmt den Leser mit in unzählige Cafés, in denen sie schreibt, zeichnet und nachdenkt - über alte Zeiten, die Gegenwart und ihre Träume. Auf den Spuren seelenverwandter Künstler begibt sie sich auf spektakuläre Reisen. Sie erzählt über jene Autoren wie Haruki Murakami oder Roberto Bolaño, in deren Bücher sie immer wieder eintaucht, von den Krimiserien, nach denen sie süchtig ist, und dem geheimnisvollen Continental Drift Club, zu dessen 23. Mitglied sie eher zufällig ernannt wurde.

Mit zahlreichen von Patti Smith aufgenommenen Polaroidfotos und einer für die Taschenbuchausgabe zusätzlich geschriebenen Geschichte.

"M Train ist das Selbstportrait einer Künstlerin. Es ist ein Tagebuch, ein Traumjournal, ein Fotoalbum, ein Liebesbrief."
Deutschlandfunk
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher .70119
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Artikelnr. des Verlages: .1022564, 138796
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 363
  • Erscheinungstermin: 23. August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 30mm
  • Gewicht: 321g
  • ISBN-13: 9783596701193
  • ISBN-10: 3596701198
  • Artikelnr.: 49539828
Autorenporträt
Smith, Patti
Patti Smith, geboren 1946 in Chicago, Rockmusikerin, Dichterin, Performance-Künstlerin, Malerin und Fotografin. Seit dem Album »Horses« (1975) gilt sie als Ikone der Punk-, Wave- und Frauenbewegung. 2007 wurde Patti Smith in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. 2008 zeigte sie ihr künstlerisches Werk in Paris. Ihr erstes Buch »Just Kids« erschien 2010 (Bd. 18885) und wurde mit dem National Book Award ausgezeichnet. Patti Smith hat zwei Kinder und lebt in New York City.
Rezensionen
»Geradezu schmerzhaft schön (...) eine Ballade über die Verluste, die Zeit, Zufall und Umstände mit sich bringen (…) Smith hat ein wunderbares Gespür für den Klang und die Magie der Worte.«

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Frank Junghänel ahnt die leere Mitte in Patti Smiths Reflexionen. Es ist der verlorene Gefährte, der hier betrauert wir, melancholisch, doch nie sentimental, meint er. Darüber hinaus kommen Philosophisches und Praktisches zusammen, Jean Genet und Katzenkotze, erklärt Junghänel begeistert, das Wahre und das Imaginierte. Der Erzählstrom, den Smith in Gang setzt, erinnert ihn daran, dass die Autorin schon immer Poetin war. Wenn Smith humorvoll über ihre Vorliebe für Krimiserien plaudert und Lebensstationen, die sie mit eigenen Fotos belegt, Revue passieren lässt, findet der Rezensent das grundsympathisch.

© Perlentaucher Medien GmbH