Basquiat - Voloj, Julian
Zur Bildergalerie
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Im provokativen Werk Jean-Michel Basquiats (1960-1988) spiegeln sich Punk, Jazz, Graffiti, Hip-Hop und andere kulturelle Elemente des New Yorks der späten Siebziger- und frühen Achtzigerjahre wider. Basquiat war als Fünfzehnjähriger aus Brooklyn in die Lower East Side Manhattans geflohen, wo er sich schon bald in einer avantgardistischen Kunst- und Kulturszene etablierte, zu der auch Keith Haring und Madonna gehörten.Über dreißig Jahre nach seinem frühen Tod beeinflusst sein Werk immer noch Kunst, Mode, Design und Musik der Gegenwart. Nun findet sich Basquiats bemerkenswerte Lebensgeschichte…mehr

Produktbeschreibung
Im provokativen Werk Jean-Michel Basquiats (1960-1988) spiegeln sich Punk, Jazz, Graffiti, Hip-Hop und andere kulturelle Elemente des New Yorks der späten Siebziger- und frühen Achtzigerjahre wider. Basquiat war als Fünfzehnjähriger aus Brooklyn in die Lower East Side Manhattans geflohen, wo er sich schon bald in einer avantgardistischen Kunst- und Kulturszene etablierte, zu der auch Keith Haring und Madonna gehörten.Über dreißig Jahre nach seinem frühen Tod beeinflusst sein Werk immer noch Kunst, Mode, Design und Musik der Gegenwart. Nun findet sich Basquiats bemerkenswerte Lebensgeschichte auch in einer Graphic Novel wieder. Von den frühen SAMO-Graffiti bis hin zu Projekten mit Andy Warhol - Autor Julian Voloj und Zeichner Søren Mosdal erzählen das Leben Basquiats nicht nach, sondern zeigen vor allem einen jungen Künstler, der mit Ruhm, Kreativität, aber auch Drogensucht ringt und diesen Kampf am Ende verliert.Die englische Ausgabe von »Basquiat« wurde 2019 vom renommierten »The Comics Beat« sowohl zu einem der besten Comics des Jahres als auch zu einem der 100 besten Comics des letzten Jahrzehnts ernannt.
  • Produktdetails
  • Carlsen Comics
  • Verlag: Carlsen
  • Originaltitel: Basquiat
  • Seitenzahl: 136
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 30. Juni 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 242mm x 176mm x 17mm
  • Gewicht: 576g
  • ISBN-13: 9783551760463
  • ISBN-10: 3551760462
  • Artikelnr.: 58275826
Autorenporträt
Glosimodt Mosdal, Søren
Der Däne Søren Glosimodt Mosdal, geboren 1972 in Nairobi, lebte einige Zeit in Frankreich, und arbeitet seit 2000 als Comiczeichner und Illustrator in Kopenhagen. Er ist Mitglied des Illustration-Studios Kulkaelderen. Mosdal illustriert regelmäßig für dänische Zeitschriften wie Berlingske Tidende, Borsen, Kristeligt Dagblad, Magasinet KBH und Gyldendal. Seit Februar 2005 erscheint der Comicstrip Kanal Zoo monatlich im dänischen Lifestyle-Magazin Euroman. Seine Comics, darunter mehrere Musikerbiografien, erschienen nicht nur in Skandinavien, sondern auch in verschiedenen angesehenen Verlagen weltweit.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Dlf Kultur-Rezension

Hymnisch bespricht Eva Hepper diesen Comic des Autors Julian Voloj und des Illustrators Sören Mosdal über das Leben von Jean-Michel Basquiat. Allein das Titelbild, das den Künstler und seinen von ihm einst gemalten Schatten zeigt, haut die Kritikerin um - und ebenso wuchtig geht es weiter: Dem Leben des Malers, Musikers und DJ folgt Hepper hier anhand von prägenden Lebensstationen in Vor- und Rückblicken: Sie taucht ab in Kellerateliers und Clubs der New Yorker Kunstszene der Achtziger, begegnet Keith Haring, Madonna oder Andy Warhol, liest aber auch von Basquiats Selbstzweifeln und seiner Konfrontation mit Rassismus. Die "grellen" Farben, gewagten Perspektiven und ausgefallenen Ausschnitte von Mosdals Zeichungen fangen die "Dynamik" von Basquiats Leben meisterhaft ein, schließt die Kritikerin.

© Perlentaucher Medien GmbH
" Beeindruckende Hommage [...]. So klug der Autor die Szenen setzt und mit knappen Dialogen vorantreibt, so kongenial sind die Bilder von Søren Mosdal.", Deutschlandfunk Kultur, Eva Hepper, 04.08.2020