Hyperfocus - Bailey, Chris

19,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 20. März 2019
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Immer mehr Menschen fühlen sich überfordert von immer mehr To-Do's und immer weniger Zeit. In der Konsequenz fehlt es oft an der nötigen Konzentration, um Aufgaben zufriedenstellend und effizient zu einem Ende zu bringen. Es gelingt einfach immer seltener, sich zu 100 Prozent einer einzigen Sache zu widmen.
In Hyperfocus liefert Chris Bailey einen praktischen Weg, um die Aufmerksamkeit gezielt bündeln und Ablenkungen widerstehen zu können. Hierzu verbindet er neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischen Anwendungen und zeigt, wie man Prioritäten setzt und sich eine Umgebung
…mehr

Produktbeschreibung
Immer mehr Menschen fühlen sich überfordert von immer mehr To-Do's und immer weniger Zeit. In der Konsequenz fehlt es oft an der nötigen Konzentration, um Aufgaben zufriedenstellend und effizient zu einem Ende zu bringen. Es gelingt einfach immer seltener, sich zu 100 Prozent einer einzigen Sache zu widmen.

In Hyperfocus liefert Chris Bailey einen praktischen Weg, um die Aufmerksamkeit gezielt bündeln und Ablenkungen widerstehen zu können. Hierzu verbindet er neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischen Anwendungen und zeigt, wie man Prioritäten setzt und sich eine Umgebung schafft, in der produktiv gearbeitet werden kann. Hyperfocus ist eine faszinierende und neuartige Methodik, um sich auf den Punkt konzentrieren zu können - und mehr Aufgaben in kürzerer Zeit zu erledigen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Redline Verlag
  • Seitenzahl: 240
  • Erscheinungstermin: 20. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm
  • ISBN-13: 9783868817478
  • ISBN-10: 3868817476
  • Artikelnr.: 54752009
Autorenporträt
Bailey, Chris
Chris Bailey ist Produktivitätsexperte und Bestsellerautor. Bis heute hat er bereits unzählige Artikel zu diesem Thema veröffentlicht, unter anderem in der New York Times und der Huffington Post. Er veröffentlichte bereits ein Buch zu diesem Thema unter dem Titel The Productivy Project.