Kausale Psychotherapie - Fischer, Gottfried
75,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieses Psychotherapiemanual variiert den therapeutischen Interventionsstil nach der Ätiologie psychischer Störungsbilder. Für Psychotrauma als eine unter mehreren Ätiologien wurde das Manual zur "Mehrdimensionalen Psychodynamischen Traumatherapie" (MPTT) aktualisiert und in das Rahmenkonzept, die "Psychodynamisch-Dialektische Psychotherapie" (PDP), eingearbeitet. Technisch können psychodynamische Prinzipien der Therapieplanung und Beziehungsgestaltung mit verhaltenstherapeutischen Elementen kombiniert werden (psychodynamisch-behaviorales Vorgehen). So verbindet dieser innovative Ansatz die…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Psychotherapiemanual variiert den therapeutischen Interventionsstil nach der Ätiologie psychischer Störungsbilder. Für Psychotrauma als eine unter mehreren Ätiologien wurde das Manual zur "Mehrdimensionalen Psychodynamischen Traumatherapie" (MPTT) aktualisiert und in das Rahmenkonzept, die "Psychodynamisch-Dialektische Psychotherapie" (PDP), eingearbeitet. Technisch können psychodynamische Prinzipien der Therapieplanung und Beziehungsgestaltung mit verhaltenstherapeutischen Elementen kombiniert werden (psychodynamisch-behaviorales Vorgehen). So verbindet dieser innovative Ansatz die Vorzüge systematischer Traumatherapie mit einem umfassenden Planungskonzept, das auf das Spektrum ätiologischer Einflüsse und Persönlichkeitsbilder abgestimmt ist. Therapieplanung, Eigensupervision und Evaluation werden durch ein computergestütztes Dokumentationssystem (www.koedops.de) erleichtert, das mit einer Druck- und Exportfunktion für Therapieanträge und -berichte ausgestattet ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Asanger
  • Erscheinungstermin: Juli 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 248mm x 176mm x 41mm
  • Gewicht: 1245g
  • ISBN-13: 9783893344352
  • ISBN-10: 3893344357
  • Artikelnr.: 13150233
Autorenporträt
Prof. Dr. Gottfried Fischer ist Direktor des Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität zu Köln und Forschungsleiter des Deutschen Instituts für Psychotraumatologie. Er veröffentlicht zahlreiche wissenschaftliche Fachartikel und Bücher und leitet seit vielen Jahren bundesweit Projekte zur Direkthilfe für Gewalt- und Unfallopfer.