Angewandte Ethik in der Neuromedizin
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Praxisbuch zeigt anhand verschiedener klinischer Situationen in der Neuromedizin, wie die wissenschaftliche Reflexion auf dem Gebiet der Neuroethik praktisch angewendet werden kann. Es richtet sich primär an Ärzte sowie alle anderen Gesundheitsberufe, die in Neurologie, Neurochirurgie oder Neuroradiologie mit ethischen Fragen konfrontiert sind, die sich speziell in ihrem Tätigkeitsbereich ergeben. Indem es den klinischen Kontext in den Blick rückt, schließt das Werk die Lücke zwischen Einführungsbüchern und wissenschaftlichen Handbüchern zur Neuroethik. Der Themenkanon umspannt die…mehr

Produktbeschreibung
Das Praxisbuch zeigt anhand verschiedener klinischer Situationen in der Neuromedizin, wie die wissenschaftliche Reflexion auf dem Gebiet der Neuroethik praktisch angewendet werden kann. Es richtet sich primär an Ärzte sowie alle anderen Gesundheitsberufe, die in Neurologie, Neurochirurgie oder Neuroradiologie mit ethischen Fragen konfrontiert sind, die sich speziell in ihrem Tätigkeitsbereich ergeben. Indem es den klinischen Kontext in den Blick rückt, schließt das Werk die Lücke zwischen Einführungsbüchern und wissenschaftlichen Handbüchern zur Neuroethik. Der Themenkanon umspannt die wesentlichen relevanten Felder der Neuroethik von der klinischen Ethikberatung bis zu einzelnen ethischen Fragen in der Neurodiagnostik, bei Neurointerventionen und in speziellen neuroklinischen Situationen.

Herausgegeben von einem wissenschaftlich tätiger Ethiker und Neurologen und einem Krankenhausneurologen, wirken an dem Buch Experten aus verschiedenen Disziplinen und Ländern mit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-49915-3
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 243
  • Erscheinungstermin: 14. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 169mm x 15mm
  • Gewicht: 548g
  • ISBN-13: 9783662499153
  • ISBN-10: 3662499150
  • Artikelnr.: 45080322
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Frank Erbguth, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg

PD Dr. med. Dr. phil. Ralf Jox, Stellvertretender Vorstand und Leiter des Fachbereichs "Klinische Ethik" am Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin, Ludwig-Maximilians-Universität München
Inhaltsangabe
I. Grundlagen

1 Was ist Neuroethik und wozu brauchen wir sie?.- 2 Hirnforschung und der freie Wille.- 3 Klinische Ethikberatung und ethische Entscheidungsfindung in der Neuromedizin.- 4 Einwilligungsfähigkeit

II. Ethische Fragen in der Neurodiagnostik

5 Neurogenetik.-6 Prädiktive Diagnostik neurodegenerativer Erkrankungen.-7 Zufalls(be)funde in Diagnostik und Forschung

III. Ethische Fragen bei Neurointerventionen

8 Neuroenhancement.- 9 Off-label use , < compassionate use und individuelle Heilversuche: ethische Implikationen zulassungsüberschreitender Arzneimittelanwendungen.- 10 Plazebo- und Nozeboeffekte - Grundlagen, praktische und ethische Implikationen.- 11 Klinische und ethische Fragen der Neuromodulation.- 12 Ethische Fragen in der Neuroradiologie.- 13 Ethische Probleme bei neurochirurgischen Gehirninterventionen.- 14 Neuroprothesen und Gehirn-Computer-Schnittstellen

IV. Ethische Fragen in speziellen neuroklinischen Situationen

15 "Hirntod" - irreversibler Hirnfunktionsausfall.- 16 Chronische Bewusstseinsstörungen.- 17 Ethische Fragen bei demenziellen Erkrankungen.- 18 Ethische Fragen bei neurodegenerativen Erkrankungen.- 19 Schlaganfall.- 20 Entscheidungen am Lebensende.- 21 Neuropalliative Care
Rezensionen
"... ein umfassendes wie kurzweiliges Buch ... das nicht nur einen Überblick gibt über die derzeit diskutierten ethischen Themenfelder der neuromedizinischen Fächer, sondern auch die Anwendung für eine konkrete Fragestellung ermöglicht. ... Allen denjenigen, an die das Buch gerichtet ist, sei es wärmstens empfohlen, wenn sie in ihrer Arbeit im neuromedizinischen Bereich Orientierung wie Anleitung zu Fragen der ethischen Reflexion suchen." (Dr. med. Dipl. theol. H. Krug, in: Ethik in der Medizin, Jg. 29, 2017)