Maruca Reyes - Schidlowsky, David
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In diesem Buch geht es um das Schicksal von Maria Antonia Hagenaar Volgelzang, bekannt als Maruca Reyes, die erste Frau des chilenischen Dichters Pablo Neruda. Das Leben Pablo Nerudas ist geprägt von seinem dichterischen Talent, seinen Gedichten, seinem politischen Kampf, aber auch von gelegentlich seltsamem Verhalten. Eines dieser seltsamen Kapitel ist seine Beziehung zu Maruca Reyes. Diese Beziehung beginnt mit einer Zeit des intensiven Zusammenlebens in Batavia. Sie setzt sich fort mit der Geburt der gemeinsamen und einzigen Tochter des Dichters, Malva Marina, der Erkrankung seiner Tochter,…mehr

Produktbeschreibung
In diesem Buch geht es um das Schicksal von Maria Antonia Hagenaar Volgelzang, bekannt als Maruca Reyes, die erste Frau des chilenischen Dichters Pablo Neruda.
Das Leben Pablo Nerudas ist geprägt von seinem dichterischen Talent, seinen Gedichten, seinem politischen Kampf, aber auch von gelegentlich seltsamem Verhalten.
Eines dieser seltsamen Kapitel ist seine Beziehung zu Maruca Reyes. Diese Beziehung beginnt mit einer Zeit des intensiven Zusammenlebens in Batavia. Sie setzt sich fort mit der Geburt der gemeinsamen und einzigen Tochter des Dichters, Malva Marina, der Erkrankung seiner Tochter, die bis zu ihrem Tod im besetzen Holland 1943 führt. Das traurige Ende der Beziehung wird bestimmt durch den Tod von Maruca Reyes 1965. Im Laufe dieser Zeitspanne gibt Neruda die traditionelle Rollenzuschreibung seiner Zeit auf, indem er als Ernährer der Familie ausfällt und auch sein Leben außerhalb seiner Familie einrichtet.
Das Buch zeichnet Teile der gemeinsamen Biographie nach. Es weist ihre Beziehung auf, gelebt mit unterschiedlicher Intensität, verstreut über circa 35 Jahre.
Es geht um den traurigen Lebensweg von Maruca Reyes und das Schicksal seiner einzigen Tochter, Malva Marina, vor dem Vergessen zu bewahren.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vdm Verlag Dr. Müller
  • Seitenzahl: 84
  • Erscheinungstermin: 18. Oktober 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 130g
  • ISBN-13: 9783639019179
  • ISBN-10: 3639019172
  • Artikelnr.: 23844065
Autorenporträt
David Schidlowsky, Lehrbeauftragter undLiteraturwissenschaftler, geboren in Detmold, lebte in Chile,Israel, und se1t 1980 in Berlin. Studierte Lateinamerikanistik undTheaterwissenschaft an der FU Berlin; 1990 bekam er sein MagisterArtium; 1999 der Grad Doktors der Philosophie, an der gleichenUniversität. Er übt Lehrtätigkeiten in Berlin und Santiago de Chileaus, und hällt Vorträgen u.a. in Berlin, Gauda, Utrecht, Konstanz,Frankfurt am Main, Jerusalem.