31,50 €
Statt 45,00 €**
31,50 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
31,50 €
Statt 45,00 €**
31,50 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 45,00 €**
31,50 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 45,00 €**
31,50 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF

Die vorliegende Arbeit gliedert sich in zwei Teile, wobei der Erste die Synthese und Charakterisierung der ersten Zink-Silylen Komplexe behandelt. Die Reaktionen von {PhC(NtBu)2}ClSi (SiCl) mit Zn(C5Me5)2 bzw. ZnPh2 resultierten in den Verbindungen [{PhC(NtBu)2}(C5Me5)Si-Zn(η2-C5Me5)Cl] (1) bzw. [{PhC(NtBu)2}PhSi-ZnPh(μ-Cl)]2 (2), in denen ein organischer Rest der Zinkverbindung und das Chloratom des Silylens gegeneinander ausgetauscht wurden. Das neu gebildete N-heterozyklische Silylen (NHSi) koordiniert an das Zinkatom der entstandenen [RZnCl]-Einheit. Mit ZnEt2 als Edukt wurde …mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 4.73MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Die vorliegende Arbeit gliedert sich in zwei Teile, wobei der Erste die Synthese und Charakterisierung der ersten Zink-Silylen Komplexe behandelt. Die Reaktionen von {PhC(NtBu)2}ClSi (SiCl) mit Zn(C5Me5)2 bzw. ZnPh2 resultierten in den Verbindungen [{PhC(NtBu)2}(C5Me5)Si-Zn(η2-C5Me5)Cl] (1) bzw. [{PhC(NtBu)2}PhSi-ZnPh(μ-Cl)]2 (2), in denen ein organischer Rest der Zinkverbindung und das Chloratom des Silylens gegeneinander ausgetauscht wurden. Das neu gebildete N-heterozyklische Silylen (NHSi) koordiniert an das Zinkatom der entstandenen [RZnCl]-Einheit. Mit ZnEt2 als Edukt wurde [{[PhC(NtBu)2]EtSi}2-ZnCl2] (3) erhalten, in dem beide organischen Gruppen der Zinkverbindungen gegen Chloratome von SiCl ausgetauscht wurden. Der zweite Teil der Arbeit handelt von der Synthese bipyridyl-funktionalisierter Phosphanliganden sowie deren Komplexe mit Münzmetallen. Die Liganden Bis-(6-(2,2’-bipyridyl)methylen)phenylphosphan (PN4) und (6-(2,2’-Bipyridyl)methylen)diphenylphosphan(PN2) sind über ClSiMe3-Eliminierung aus 6-(Trimethylensilyl)-methyl-2,2’-bipyridin und den entsprechenden Phenylphosphorchloriden zugänglich.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.