Mo und die verschwundene Sandbank - Rüther, Marina
9,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Nach einem Sturm ist Mo, der Seehund, auf der Suche nach seiner Sandbank. Doch er kann sie nirgendwo finden. Eine Möwe erklärt ihm, dass Sandbänke wandern können, aber auch aufgrund des steigenden Meeresspiegels durch das Abschmelzen der Pole langsam verschwinden. Also macht sich Mo auf den Weg, um der Sache auf den Grund zu gehen. Auf seiner Reise zum Nordpol trifft er viele Tiere, beispielsweise den Buckelwal, der mit der Erwärmung der Meere Probleme hat. Oder den Eisbären, dessen Eisscholle immer weiter schmilzt und kleiner wird... Als Mo plötzlich fast von einem hinabstürzenden Gletscher…mehr

Produktbeschreibung
Nach einem Sturm ist Mo, der Seehund, auf der Suche nach seiner Sandbank. Doch er kann sie nirgendwo finden. Eine Möwe erklärt ihm, dass Sandbänke wandern können, aber auch aufgrund des steigenden Meeresspiegels durch das Abschmelzen der Pole langsam verschwinden.
Also macht sich Mo auf den Weg, um der Sache auf den Grund zu gehen. Auf seiner Reise zum Nordpol trifft er viele Tiere, beispielsweise den Buckelwal, der mit der Erwärmung der Meere Probleme hat. Oder den Eisbären, dessen Eisscholle immer weiter schmilzt und kleiner wird... Als Mo plötzlich fast von einem hinabstürzenden Gletscher getroffen wird, wacht er mit einem Mal schweißgebadet auf. Er liegt sicher auf seiner Sandbank in der Nordsee. War alles nur ein böser Traum?
Ein abschließender Infotext erklärt die Problematik des steigenden Meeresspiegels anschaulich und kindgerecht.
  • Produktdetails
  • Verlag: Boyens Buchverlag
  • 3. Auflage 2020
  • Seitenzahl: 28
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: 30. September 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 273mm x 205mm x 12mm
  • Gewicht: 368g
  • ISBN-13: 9783804215320
  • ISBN-10: 3804215327
  • Artikelnr.: 59398773
Autorenporträt
Marina Rüther, geboren 1979. Nach ihrer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte absolvierte sie ein Lehramtsstudium an der Universität Osnabrück. Seit 2007 ist sie Lehrerin an der Martinus-Oberschule in Haren, seit 2008 hat sie die Fachleitung Kunst inne. Die Mutter zweier Kinder stellte ihre künstlerischen Arbeiten bereits mehrfach aus, außerdem illustrierte sie ein Heimatbuch. Im Boyens Buchverlag erschienen bisher die beliebten Kinderbücher "Mo in der Seehundstation", "Frieda schützt den Deich", "Das gehört doch nicht hier hin" und "Auf an die Nordsee!".