Die Welt der Berge - Braun, Dieter
Zur Bildergalerie
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Ein wunderschönes Bergbuch für Kinder
Dieses wunderbare Natur-Sachbuch nimmt die faszinierende Welt der Berge unter die Lupe - von den Alpen über die Anden bis in den Himalaya. Sowohl die Tierwelt, vom Murmeltier über das Yak und den Berglöwen bis hin zum Kondor, als auch der Mensch in den Bergen, vom Gipfelstürmer über Skifahrer bis hin zu Alpinkletterern, wird von Dieter Braun in diesem stimmungsvollen Berg-Kinderbuch detailgetreu porträtiert. Kurze Texte liefern wichtige Daten, verblüffende Fakten und spannende Besonderheiten rund um das Thema Berge. Die wunderschönen Illustrationen und…mehr

Produktbeschreibung
Ein wunderschönes Bergbuch für Kinder

Dieses wunderbare Natur-Sachbuch nimmt die faszinierende Welt der Berge unter die Lupe - von den Alpen über die Anden bis in den Himalaya. Sowohl die Tierwelt, vom Murmeltier über das Yak und den Berglöwen bis hin zum Kondor, als auch der Mensch in den Bergen, vom Gipfelstürmer über Skifahrer bis hin zu Alpinkletterern, wird von Dieter Braun in diesem stimmungsvollen Berg-Kinderbuch detailgetreu porträtiert. Kurze Texte liefern wichtige Daten, verblüffende Fakten und spannende Besonderheiten rund um das Thema Berge. Die wunderschönen Illustrationen und der hochwertige Einband machen dieses Natur-Bilderbuch zu einem idealen Geschenk!

Einzigartige Einblicke in die Natur der Bergwelt

Kinder lernen in diesem Naturbuch die ganze Fülle an Lebewesen der Berge kennen und erfahren Spannendes über die einzigartige Lebensvielfalt, die sich in den großen Höhen entwickelt hat. Sie finden heraus, wie ein Berg entsteht, warum der Mount Everest eigentlich nicht der höchste Gipfel der Welt ist, lernen rekordverdächtige Bergsteiger kennen und bekommen Einblick in die notwendige Kletter-Ausrüstung. Neben dem Fuji in Japan besuchen sie auch das zerklüftete Huang Shan Gebirge, eisige Gletscher und feurige Vulkane. Sie kriechen durch finstere Höhlen und baden unter tosenden Wasserfällen. Dieser etwas andere Bergführer für Kinder gibt einen allumfassenden Überblick über die wundersame Welt der Berge.

Entdecken Sie auch Die Welt der wilden Tiere: Im Süden, Die Welt der wilden Tiere: Im Norden, Die Welt der Meere und Dinosaurier von Dieter Braun!

Ein einzigartig schönes Bergbuch zum Staunen ideal zum gemeinsamen Schmökern, Entdecken und Vorlesen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Knesebeck
  • Artikelnr. des Verlages: 2130
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 93
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 15. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 289mm x 250mm x 20mm
  • Gewicht: 924g
  • ISBN-13: 9783957281302
  • ISBN-10: 395728130X
  • Artikelnr.: 50146216
Autorenporträt
Braun, Dieter§
Dieter Braun arbeitet als freiberuflicher Illustrator und Kinderbuchautor in Hamburg. Er studierte Kommunikationsdesign an der Folkwangschule in Essen. Zu seinen Kunden gehören Time Magazine, New York Times, Newsweek, Stern, Geo, Süddeutsche Zeitung, Zeit, WWF und und und ... Seine Tiersachbücher Die Welt der wilden Tiere wurden in 11 Sprachen übersetzt. Bei Knesebeck ist zuletzt von ihm erschienen Die Welt der Berge.
Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 03.06.2018

Für den Tisch

Sie sind kantiger als Heidi, lyrischer als die üblichen Action-Stile. Die Zeichnungen von Dieter Braun strahlen Ruhe aus und machen neugierig. Der angesehene Hamburger Illustrator schreibt unter anderem Kinderbücher, nun hat er eins über die Berge herausgebracht. Der Kilimandscharo, der Fuji, der Yosemite-Nationalpark: An berühmten Orten sucht er den einen optischen Eindruck, der nicht wie eine Postkarte aussieht und doch das Typische zeigt: Die perfekte Form des Fuji, die bizarre Schönheit von Huang Shan im Osten Chinas. Das Matterhorn und der Alpensteinbock, die Dromedare der Wüste Gobi oder die Massai Kenias sehen hier so elegant aus, dass man völlig vergisst, dass dies ein Kinderbuch ist. Doch es enthält viele kurze Erklärtexte, wie entsteht ein Berg, wo rauscht und dröhnt der breiteste Wasserfall der Welt, was macht das Yak zum perfekten Bergtier. Das Buch ist somit eine Art "Was ist was?" für die Generation Coolness. Der Autor selbst stammt aus dem norddeutschen Flachland und geht an das Thema Berg mit ungläubigem, aber fasziniertem Staunen heran, führt seine Leser durch alles, was mit Felsen und Klippen und Hängen zu tun hat. Es geht um die Arten des Bergsteigens, die Ausrüstung, interessante Tiere, die Physik der Berge. Die Zeichnungen dazu sind flächig, arbeiten mit klaren geometrischen Formen, leben zugleich von markigen Tönen. Hier trifft Scherenschnitt auf eine Ahnung von Kubismus, wer sich aus diesem Werk über Bergwelten bildet, lernt zumindest eines noch wie nebenbei mit: wie ein modern wirkender grafischer Stil derzeit aussieht. Der Autor und Zeichner arbeitet weltweit für Magazine. Hier hat er seine Leidenschaft mit dem Publikum geteilt.

tlin.

Dieter Braun: "Die Welt der Berge". Knesebeck, 20 Euro

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
…mehr

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 20.07.2018

Gemsenrutsche
Mit Dieter Braun unterwegs in den Bergen
Die Bildbände des Illustrators und Autors Dieter Braun können Kinder wie Erwachsene faszinieren. Das liegt zum einen an der gediegenen Ästhetik der Abbildungen. Es sind Vektorgrafiken, die Braun aus simplen Grundformen wie Linien, Kreisen und Rechtecken schichtweise am Computer komponiert. Wesen und Landschaften zeigen dadurch klare Kanten – zu zackig, um als niedlich durchzugehen, dabei aber mit Farbflächen und Schatteneffekten derart durchrhythmisiert, dass ihnen eine pulsierende Lebendigkeit innewohnt.
Auch Brauns Erzählstil spricht junge wie ältere Leser an. Braun arbeitet als freiberuflicher Illustrator für internationale Zeitungen und Magazine, zu deren Repertoire an journalistischen Darstellungsmitteln die Informationsgrafik gehört. Dabei gilt es, komplexe Zusammenhänge verständlich und bildlich ansprechend darzustellen – darin gleicht Brauns Arbeit als Kommunikationsdesigner jener als Kindersachbuchautor. Braun war so bereits mit seinen Tierbüchern erfolgreich, etwa den Bänden „Die Welt der wilden Tiere“, die in elf Sprachen übersetzt wurden. Jetzt legt er mit „Die Welt der Berge“ nach.
In kurzen, sachlichen Texten beantwortet er darin Fragen, die er sich, wie er im Vorwort schreibt, selbst gestellt habe, als er noch ein Kind im Flachland war: Was ist ein Berg? Wie entsteht ein Gebirge? Wer wohnt ganz oben? Vielleicht der Yeti? Seine Antwort auf Letzteres: Ja, zumindest in der Fantasie der Menschen, die die eisigen Höhen seit jeher mit Fabelwesen bevölkert. Es ist eine kindliche, staunende, neugierige Perspektive, die Braun einnimmt – ohne die Gefahren und negativen Phänomene des Alpinismus zu übersehen. Den Massentourismus am Everest zum Beispiel, der vielen Hobbykletterern den Tod bringt, weil sie ihre Fähigkeiten überschätzen. Oder den Müll, den Wanderer hinterlassen und der in der dünnen Höhenluft noch langsamer verrottet als im Tal.
Der Titel des Bandes ist wörtlich zu nehmen. Dieter Braun führt seine Leser tatsächlich um die Welt und weitet den Bergbegriff beträchtlich. Wer mit Pappbüchern über die Alpen, mit Murmeltieren und Brotzeitgeiern angefangen hat, geht hier einige Schritte weiter: durch den Himalaja, auf die Vulkane Hawaiis, Japans und Tansanias, ja sogar in die Wüsten aus Sand und Schnee bis nach Australien und in die Antarktis. Unterwegs gibt es viel Wissenswertes und Kurioses über die Berge und ihre Bewohner zu erfahren: etwa, dass das chinesische Gebirge Huang Shan Vorbild für die schwebenden Felsen im Film „Avatar“ war, Gemsen auf ihrem Hinterteil Schneehänge hinabrutschen und Grottenolme 100 Jahre alt werden können. Das macht Lust hinauszugehen und die Wunder der Bergwelt selbst in Augenschein zu nehmen. (ab 8 Jahre)
JOCHEN TEMSCH
Dieter Braun: Die Welt der Berge. Knesebeck Verlag, München 2018. 96 Seiten, 20 Euro.
Noch nie bestiegen, aber jährlich von Hunderttausenden buddhistischen Pilgern umrundet:
der heilige Berg Kailash in Tibet.
Illustration aus Dieter Braun: Die Welt der Berge
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
»Man erfährt viel in diesem faszinierend gestalteten Buch, das mit warmen und kühlblauen Farbtönen auch der klimatischen Vielfalt seines Themas gerecht wird. Braun lässt wahrhaft nichts aus.«
Roland Mörchen, Eselsohr

»Faszinierend!«
emotion SLOW

»Dieter Braun beleuchtet »Die Welt der Berge« mit zauberhaften Illustrationen und kompakten Informationen. Ein Entdecker-Vergnügen [...].«
Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, Dresdner Neueste Nachrichten

»Spannende Themen, kurze Texte und tolle Zeichnungen - ein Buch, das zeigt, wie faszinierend die Bergwelt ist.«
Eva Fauth, Kruschel - Die Kinderzeitung