Die gespaltene Welt des Emil Lorenz - Walder, Christine
29,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Vom Schüler Sigmund Freuds und Mitarbeiter an dessen Zeitschrift >Imago zwiespältige Denken jener kulturellen Elite im Umkreis des Schriftstellers Josef Friedrich Perkonig und die enge Verflechtung von Kultur und Politik, die gerade für Kärnten über Jahrzehnte prägend bleiben wird. Täter oder »Opfer der Umstände«? Das Buch sichert Spuren und sammelt Material, das Urteil überlässt es dem/der Lesenden.…mehr

Produktbeschreibung
Vom Schüler Sigmund Freuds und Mitarbeiter an dessen Zeitschrift >Imago< zum illegalen NSDAP-Mitglied und späteren Leiter der Reichsschrifttumskammer in Kärnten: Anhand der brüchigen Biographie des Privatgelehrten, Volksbildners, Kulturkämpfers und Dichters Emil Lorenz beleuchtet die Autorin das zwiespältige Denken jener kulturellen Elite im Umkreis des Schriftstellers Josef Friedrich Perkonig und die enge Verflechtung von Kultur und Politik, die gerade für Kärnten über Jahrzehnte prägend bleiben wird. Täter oder »Opfer der Umstände«? Das Buch sichert Spuren und sammelt Material, das Urteil überlässt es dem/der Lesenden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Drava / Drava Verlag
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: Mai 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 149mm x 25mm
  • Gewicht: 420g
  • ISBN-13: 9783854355083
  • ISBN-10: 3854355084
  • Artikelnr.: 22505151