Well-being. Grundlagen und Leitfaden zu Konsensentscheidungen und Wohlbefinden - Kick, Manuel
5,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,0, Universität Regensburg (Psychologie - Pädagogik), Veranstaltung: Emotion Motivation - Pädagogische Psychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir wollen uns mit den für well-being (Wohlbefinden) förderlichen Aspekten von Konsensprozessen und Entscheidungen beschäftigen. Die positiven Auswirkungen ergeben sich dabei unter anderem durch die Erfüllung von Psychologischen Bedürfnissen, das Abwenden von Belastungen und die Förderung der Verinnerlichung von Motivation. Kernteil unserer Arbeit ist ein…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,0, Universität Regensburg (Psychologie - Pädagogik), Veranstaltung: Emotion Motivation - Pädagogische Psychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir wollen uns mit den für well-being (Wohlbefinden) förderlichen Aspekten von Konsensprozessen und Entscheidungen beschäftigen. Die positiven Auswirkungen ergeben sich dabei unter anderem durch die Erfüllung von Psychologischen Bedürfnissen, das Abwenden von Belastungen und die Förderung der Verinnerlichung von Motivation. Kernteil unserer Arbeit ist ein Leitfaden zu einer konsensorientierten Entscheidungsfindung in Gruppen, die ehrenamtlich arbeiten, am Beispiel einer Initiative für Flüchtlingshilfe.

Wie sähe nun ein glückliches Leben aus? Welche idealen Bedingungen müssten herrschen, damit man langfristig Wohlbefinden erlebt?

Anstatt nach Vermehrung materieller Güter und Werte zu streben, sollte der Fokus primär auf die Erfüllung der dahinterstehenden psychologischen Bedürfnisse gesetzt werden. Sobald ein bestimmtes Armutslevel überschritten ist und somit die Grundversorgung und die eigene Sicherheit nicht bedroht sind, führt die Erhöhung des eigenen Wohlstandes und die Verfolgung materieller Ziele und Werte nicht mehr wesentlich zur Steigerung von well-being. Laut der Idee der hedonistischen Tretmühle führen sogar sehr positive und sehr negative Ereignisse nur kurzfristig zu einer Veränderung des eigenen Glücksgefühls, langfristig verändert sich jedoch nichts.

Das Ideal eines glücklichen Lebens sollte deshalb in der Führung eines authentischen Lebens gesehen werden. Das bedeutet, im Einklang mit dem wahren Selbst - den eigenen Werten, Einstellungen und Überzeugungen - zu leben und ein positives Bild von sich selbst und seiner Vergangenheit zu haben. Dazu gehört die Fähigkeit nicht unaufhörlich über die eigenen Fehler zu grübeln, sondern auf seine eigenen Stärken zu achten. Au
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 16
  • Erscheinungstermin: 16. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 1mm
  • Gewicht: 38g
  • ISBN-13: 9783668174115
  • ISBN-10: 3668174113
  • Artikelnr.: 44713939