Enzyklopädie der Gerontologie - Kruse, Andreas / Martin, Mike (Hgg.)

149,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 7,27 monatlich
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Die Gerontologie ist ein multidisziplinäres Fachgebiet. Die gesellschaftliche Aktualität gerontologischer Forschung und Praxis nimmt ständig zu. In dieser enzyklopädisch breit angelegten Darstellung werden behandelt: die historischen und philosophischen Grundlagen der Alternsforschung, die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen des Alterns, die biologischen, physiologischen und psychologischen Veränderungen im Alternsprozess, die gesellschaftliche und kulturelle Deutung des Alters, die medizinischen, rehabilitativen, pflegerischen, psychotherapeutischen und sozialen…mehr

Produktbeschreibung
Die Gerontologie ist ein multidisziplinäres Fachgebiet. Die gesellschaftliche Aktualität gerontologischer Forschung und Praxis nimmt ständig zu. In dieser enzyklopädisch breit angelegten Darstellung werden behandelt:
die historischen und philosophischen Grundlagen der Alternsforschung,
die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen des Alterns,
die biologischen, physiologischen und psychologischen Veränderungen im Alternsprozess,
die gesellschaftliche und kulturelle Deutung des Alters,
die medizinischen, rehabilitativen, pflegerischen, psychotherapeutischen und sozialen Aspekte der Versorgung.
Die Enzyklopädie gibt einen Überblick über die wichtigsten gerontologischen Theorien, Methoden und Befunde. Zugleich greift sie aktuelle gesellschaftliche, kulturelle und politische Fragestellungen auf. Damit besitzt sie eine hohe theoretische und praktische Relevanz. Die Beiträge sind eng miteinander verknüpft und setzen kein Expertenwissen im engeren Sinne voraus.
  • Produktdetails
  • Psychologie Handbuch
  • Verlag: Hogrefe (Vorm. Verlag Hans Huber
  • Seitenzahl: 664
  • Erscheinungstermin: Oktober 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 187mm x 40mm
  • Gewicht: 1430g
  • ISBN-13: 9783456831084
  • ISBN-10: 3456831080
  • Artikelnr.: 12545031
Autorenporträt
Andreas Kruse ist Professor für Gerontologie und Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg. Seine Forschungsgebiete sind Verarbeitung von Grenzsituationen, Potenziale des Alterns und Lebensqualität bei Demenzerkrankungen. Er ist Vorsitzender der Altenberichtskommission der Bundesregierung sowie der EKD-Kommission "Altern".

Prof. Dr. Mike Martin ist Lehrstuhlinhaber am Institut für Gerontopsychologieversität Zürich. Seine Forschungsschwerpunkte sind Kognitives Altern, Soziale Entwicklung im Alter sowie Entwicklungen über die Lebensspanne.