16,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

"Klunt Yes 1" ist ein Versuch, durch fiktive Gespräche über Bilder, Reportagen und öffentliche Maßgaben wie Verhaltensregeln und Hausordnungen jenseits von Mülltrennung Interesse dafür zu wecken, dass die Notwendigkeit, sich selber überzeugende Argumente zu verschaffen, das Selbstbewusstsein stärkt, sich in einer Zeit voller Unwägsamkeiten zu bewegen und aktiv an ihrer Gestaltung teilzunehmen. Gelesen und gesehen: Lübecker Nachrichten - Lübecker General Anzeiger Hamburger Abendblatt T-Online Nachrichten Süddeutsche Zeitung Neue Zürcher Zeitung Spiegel Online "Sylter Nachrichten" "Sylter…mehr

Produktbeschreibung
"Klunt Yes 1" ist ein Versuch, durch fiktive Gespräche über Bilder, Reportagen und öffentliche Maßgaben wie Verhaltensregeln und Hausordnungen jenseits von Mülltrennung Interesse dafür zu wecken, dass die Notwendigkeit, sich selber überzeugende Argumente zu verschaffen, das Selbstbewusstsein stärkt, sich in einer Zeit voller Unwägsamkeiten zu bewegen und aktiv an ihrer Gestaltung teilzunehmen. Gelesen und gesehen: Lübecker Nachrichten - Lübecker General Anzeiger Hamburger Abendblatt T-Online Nachrichten Süddeutsche Zeitung Neue Zürcher Zeitung Spiegel Online "Sylter Nachrichten" "Sylter Rundschau" USA Today DuMont Atlas der Weltgeschichte (deutsche Ausgabe) Welt am Sonntag Tagesordnung der 111. Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft vom 15. Januar 2020, 13.30h Hausordnung der Wiener Staatsoper GmbH für den Opernball gültig ab 15. Jänner 2015 "Journal" - Das Magazin der Hamburgischen Staatsoper 2019/2020 GEO Special Hamburg Trebistch Sehenswürdigkeitenführer - Tourist Information Trebistch (CZ) - Tschechisches Haus, Wien Frankfurter Allgemeine Zeitung Berichterstattung zum Semperopernball 2020 in allen Internet-Nachrichten Jydske Vestkysten in "Sylter Rundschau" der "Sylter Nachrichten" Programm des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2020
Autorenporträt
Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Dokumentationen, Reportagen, Erzählungen, Satiren, Romanen, "Faction" und Lyrik. Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin. Ihre Protagonisten bewegen sich gerne auf musischem Parkett. Ihre Romane und Erzählungen haben ohne Ausnahme authentische Hintergründe.