Mama, ich war schon einmal erwachsen! Kinder erinnern sich an frühere Leben - Bowman, Carol
Zur Bildergalerie
22,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Nachdruck / -produktion erscheint vorauss. Februar 2020
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Viele Kinder haben spontane Erinnerungen an frühere Leben. Oft beschreiben sie Details, die sie in diesem Leben noch gar nicht wissen können, oder erwähnen Einzelheiten über Menschen, die vor ihrer Geburt starben. Das vorliegende Buch schildert erstmals einem breiten Publikum, woran alte Erinnerungen von Kindern erkannt werden können. Reinkarnation wird so eine praktische Realität in unserem Leben und in unseren Familien.
Ein Klassiker der Reinkarnationslehre - übersetzt in 16 Sprachen!
…mehr

Produktbeschreibung
Viele Kinder haben spontane Erinnerungen an frühere Leben. Oft beschreiben sie Details, die sie in diesem Leben noch gar nicht wissen können, oder erwähnen Einzelheiten über Menschen, die vor ihrer Geburt starben. Das vorliegende Buch schildert erstmals einem breiten Publikum, woran alte Erinnerungen von Kindern erkannt werden können. Reinkarnation wird so eine praktische Realität in unserem Leben und in unseren Familien.

Ein Klassiker der Reinkarnationslehre - übersetzt in 16 Sprachen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Amra Verlag
  • Seitenzahl: 360
  • Erscheinungstermin: Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 139mm x 32mm
  • Gewicht: 528g
  • ISBN-13: 9783939373537
  • ISBN-10: 3939373532
  • Artikelnr.: 30590193
Autorenporträt
CAROL BOWMAN, geboren am 14. Oktober 1950, ist eine international bekannte Therapeutin, Vortragsrednerin, Autorin und Mutter von zwei Kindern. Sie studierte am Simmons College in Boston und schloss ein Coachingstudium an der Villanova University mit dem Master of Science ab. Nach zwei Jahrzehnten der praktischen Anwendung von Rückführungsmethoden und ständigen Fortbildung ist sie heute eine Koryphäe der Reinkarnationsforschung. Mit Mama, ich war schon einmal erwachsen! schrieb sie das erste nicht-akademische Werk über spontane Rückführungen bei Kindern. Es wurde zu einem Klassiker, der bisher in sechzehn Sprachen herauskam. Sie war zu Gast in allen einschlägigen TV- und Radiosendungen der USA, darunter bei Oprah Winfrey, Good Morning America, Unsolved Mysteries, A&E, ABC Primetime, der Art Bell Show, sogar im Discovery Channel und bei der BBC in England. Sie lehrte in Norwegen, Belgien, Kanada und den Niederlanden sowie am Omega Institute und an der Edgar Cayce Foundation. Mit ihrem Ehemann Steve lebt sie in Media im US-Bundesstaat Pennsylvania. Ihre beiden Kinder, die den Grundstein für das Buch setzten, sind inzwischen erwachsen und führen erfolgreich ihr eigenes Leben in New York City und Philadelphia.
Inhaltsangabe
INHALTTEIL EINS - GESCHICHTEN AUS FRÜHEREN LEBEN 1 Chase und Sarah 'Sag mir, was du siehst.' - Der Vorfall am Unabhängigkeitstag - Chase sieht Krieg - Puppen unter dem Bett - Neue Informationen tauchen auf - 'Hühner laufen frei herum.' xxx æ Die Schalen der Zwiebel 2 Vorspiel 'In meinem Ende liegt mein Anfang. bewusst zu sein heißt, nicht in der Zeit zu sein.' - Meine Beerdigung - 'Am ruhenden Punkt der sich drehenden Welt.' - Der Mensch hinter dem bemerkenswerten Talent - Zerbrochene Träume und verschwundene Jahre - 'Ich bin mehr als mein Körper.' - 'Nur durch Zeit wird die Zeit besiegt.' 3 Überlegungen auf dem Spielplatz Was können sie uns erzählen? - Viele neue Ideen - 'Ein gefährliches Gebiet' 4 Der Augenblick des Todes Unerledigte Angelegenheiten sind die treibende Kraft hinter den Erinnerungen - Dr. Helen Wambach, angesehene Psychologin - Die Geschichte von der vierzinkigen Gabel - Die Todeserfahrung in der menschlichen Geschichte - Hinweise auf eine therapeutische Wirkung - Dr. Fiores Entdeckung - Erinnerungen an frühere Tode - Dr. Roger Woolger: Die Suche nach Seele und Geist - Klare Heilerfolge - Eine Vielzahl von Problemen - Warum so viel Tragik? - Den Rahmen der Psychologie erweitern - Der Augenblick des Todes - Der Augenblick des Todes in der Therapie 5 Trance ist einfach Die äußere Welt zurücklassen - 'Ich hasse das Lager.' - Sarah, die Herrscherin - Schmutzige Zehen - Eine aufregende Woche - Zweifache spontane Erinnerung 6 Professor Ian Stevenson Gerüchte von einer Goldmine - 'Wer überlebt den körperlichen Tod?' - Der Reinkarnations-Detektiv - Swarnlatas Geschichte - Frühere Leben und heutiges Verhalten - Ravi Shankar erkennt seine Mörder - Muttermale und angeborene Missbildungen - Credo - Es kommt nicht auf die Beweise an - Muster, die sich aus der Datenmenge herauskristallisieren - Ein natürliches Phänomen 7 Wenn Kinder sich an frühere Leben erinnern Jede Mutter hätte das tun können - Noch mehr kleine Zeitreisende - Die Blumenleute - Kinder erinnern sich an ihren Tod - Die Ninja-Nacht - Englische Knirpse erinnern sich. -. und ihre Mamis hören zu - Geschichten aus dem Kinderbett - Nicolas Katharsis - Eltern vervollständigen das Puzzle - Abenteuer bei der Tagung - Tineke Noordegraaf - Schmetterlinge und Oprah 8 Blake Lebenserfahrene Seelen in kleinen Körpern - Der Schritt an die Öffentlichkeit - Tiius Liia - 'Mann hat mich mit Lastwagen überfahren.' - 'Ich liebe dich, dann hasse ich dich.' - Eine plötzliche Erkenntnis - 'Wir haben unseren Blake zurück.' 9 Auf nach Chicago! Ein Energiestrahl - Mein Plan gegen die Angst - Blitzschlag und Eis - Im falschen Ordner abgelegt - Arbeit rund um die Uhr - Namen und Daten - Chicago wartet! - Gezeichnete Erinnerungen - Verschneiter Empfang - Erinnerung an einen früheren Auftritt - Auf Sendung mit inspirierenden Ideen - Das alte Paradigma der Psychologie wird verteidigt - Das war erst der AnfangTEIL ZWEI - WENN KINDER SICH AN FRÜHERE LEBEN ERINNERNEIN PRAKTISCHER RATGEBER FÜR ELTERN10 Die vier Erkennungsmerkmale Erkennungsmerkmal 1: sachlicher, ruhiger Tonfall - Erkennungsmerkmal 2: keine inhaltlichen Widersprüche bei wiederholtem Erzählen - Erkennungsmerkmal 3: Wissen, das über die gegenwärtige Lebenserfahrung des Kindes hinausgeht - Silberne Zähne - Justin - Der kleine rote Wagen - Courtney - Erkennungsmerkmal 4: zu dem früheren Leben in Bezug stehende Verhaltensweisen und Charakterzüge - Tommy, der Seemann - John van Dyk11 Auslöser Orte als Erinnerungsauslöser - Pierce Hall - Der Zustand des Kindes - Der Bewusstseinszustand der Mutter - Sandy - Telepathie zwischen Mutter und Kind - Elona, Anna und Seth12 Was Eltern tun können Bewahren Sie Ruhe - Erkennen Sie an, was das Kind sagt - Hören Sie sehr genau zu - Fakten und Gefühle erkennen und richtig bewerten - Sagiv (1. Teil) - Unerlöste Themen und Bedürfnisse erkennen - Die Eltern sind nicht an allem schuld - Emotionen zulassen - Sagiv (2. Teil) - Unterscheiden Sie zwischen Ve
Rezensionen
»Ein herausragendes und mutiges Buch.« Brian L. Weiss