44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein ungewöhnliches Konzept: Musiktherapie mit Hochbegabten This book gives an overview of path integral quantization and stochastic quantization of classical mechanics and field theory. Coverage includes the path integral representation of quantum statistical mechanics and stochastic quantization.
Frühförderung von intellektuell hochbegabten Kindern bedeutet nicht immer eine Maximierung des Lernens, sondern die Entfaltung von individuell passenden Spielräumen kognitiver, sportlicher und musischer Art. Werden Hochbegabte ausschließlich intellektuell gefördert, besteht die Gefahr von
…mehr

Produktbeschreibung
Ein ungewöhnliches Konzept: Musiktherapie mit Hochbegabten
This book gives an overview of path integral quantization and stochastic quantization of classical mechanics and field theory. Coverage includes the path integral representation of quantum statistical mechanics and stochastic quantization.

Frühförderung von intellektuell hochbegabten Kindern bedeutet nicht immer eine Maximierung des Lernens, sondern die Entfaltung von individuell passenden Spielräumen kognitiver, sportlicher und musischer Art. Werden Hochbegabte ausschließlich intellektuell gefördert, besteht die Gefahr von Einseitigkeiten, Defiziten in anderen Lebensbereichen und in Folge problematischen Lebensverläufen.Das Buch liefert gründliche Informationen zum Thema Hochbegabung und verbindet sie auf neue Weise mit Forschungen zur Musikalität und sozial-emotionalen Entwicklung. Im Praxisteil wird ein integrativ-musiktherapeutisches Konzept für die Arbeit mit hochbegabten Kindern dargestellt, das zur multimodalen Stimulation dieser Kinder anregen soll.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2009
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 151mm x 17mm
  • Gewicht: 335g
  • ISBN-13: 9783531163314
  • ISBN-10: 3531163310
  • Artikelnr.: 25055412
Autorenporträt
Dr. Karin Thalmann ist freiberufliche Psychologin und Musiktherapeutin (FPI).
Inhaltsangabe
Theoretische Grundlagen zu Hochbegabung und Musikalität - Die sozial-emotionale Entwicklung hochbegabter Kinder - Ist Hochbegabung problematisch? - Pädagogische und therapeutische Förderung in der Praxis - Entwicklung positiver Lern- und Bildungsgeschichten - Fördermöglichkeiten im Rahmen der Schule - Konzepte der Integrativen Therapie - Beispiele für integrativ-musiktherapeutische Ansätze in der Arbeit mit hochbegabten Kindern - Konzept und Verlauf eines Mathematik-Kurses Mit einem Vorwort von Prof. Dr. mult. Hilarion G. Petzold.
Rezensionen
"... Zusammenfassend zeigt sich der präsentierte Ansatz als vielversprechendes ganzheitliches Fördermodell. Dessen weiterführender Einsatz und Ausbau in Lern- und Bildungskontexten ist auf jeden Fall erstrebenswert." (Mag. Dr. Elisabeth Bögl, in: begabt & excellent, Heft 45, 2018)