28,60 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Diese Arbeit ist keine der üblichen Harmonielehren, sondern der Versuch, die wichtigsten Bereiche der Musiktheorie (Harmonik und Tonalität) ausschließlich systematisch zu begründen. Die Ergebnisse sind eine neue, präzisere Definition der harmonischen Bezeichnung (engste Form) und die Objektivierung der harmonischen Analyse durch die Trennung von Bezeichnung und Deutung eines Zusammenklangs. Die konsequent durchgeführte Tonalitätslehre und die Bestimmung der realen Tonart ermöglichen eine Analyse, die - zum ersten Mal - für alle Epochen und Stilrichtungen vergleichbar wird.…mehr

Produktbeschreibung
Diese Arbeit ist keine der üblichen Harmonielehren, sondern der Versuch, die wichtigsten Bereiche der Musiktheorie (Harmonik und Tonalität) ausschließlich systematisch zu begründen. Die Ergebnisse sind eine neue, präzisere Definition der harmonischen Bezeichnung (engste Form) und die Objektivierung der harmonischen Analyse durch die Trennung von Bezeichnung und Deutung eines Zusammenklangs. Die konsequent durchgeführte Tonalitätslehre und die Bestimmung der realen Tonart ermöglichen eine Analyse, die - zum ersten Mal - für alle Epochen und Stilrichtungen vergleichbar wird.
Autorenporträt
Der Autor: Wilhelm Paul Becker wurde 1935 in Dorsten (Westfalen) geboren. Nach seinem Musikstudium (u a. an der Folkwang-Hochschule Essen) war er selbständiger Musiklehrer; unterbrochen durch einige Jahre als Systemprogrammierer und Software-Entwickler bei einer großen Bank im Ruhrgebiet.