29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieser Publikation liegt die Fragestellung zugrunde, wie musikalische Potenziale im institutionellen und außerinstitutionellen Musik-, Instrumental- und Gesangsunterricht entdeckt und gefördert werden können. Der Ambiguität des Begabungsbegriffes Rechnung tragend, wurden unterschiedliche Fragestellungen entwickelt. Die Aufsätze spannen den Bogen von Begabungsförderungsprogrammen über elterliche Einflüsse in den Lebensläufen von Studierenden bis zu Schulbüchern, der Leistungsbewertung und dem pädagogischen Raum.Die Beiträge bilden den Ertrag der achten Tagung der Musikpädagogischen Forschung…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Publikation liegt die Fragestellung zugrunde, wie musikalische Potenziale im institutionellen und außerinstitutionellen Musik-, Instrumental- und Gesangsunterricht entdeckt und gefördert werden können. Der Ambiguität des Begabungsbegriffes Rechnung tragend, wurden unterschiedliche Fragestellungen entwickelt. Die Aufsätze spannen den Bogen von Begabungsförderungsprogrammen über elterliche Einflüsse in den Lebensläufen von Studierenden bis zu Schulbüchern, der Leistungsbewertung und dem pädagogischen Raum.Die Beiträge bilden den Ertrag der achten Tagung der Musikpädagogischen Forschung Österreich (MFÖ), die im Januar 2020 an der Universität Mozarteum Salzburg stattfand.
  • Produktdetails
  • Verlag: Waxmann Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 244
  • Erscheinungstermin: 2. Juni 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 151mm x 18mm
  • Gewicht: 356g
  • ISBN-13: 9783830944058
  • ISBN-10: 3830944055
  • Artikelnr.: 61917405
Autorenporträt
Bailer, NoraldineNoraldine Bailer ist außerordentliche Universitätsprofessorin für Musikpädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.