Bisher EUR 9,99**
EUR 8,49
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

One cold night, in a most unlikely corner of Chicago, Will Grayson crosses paths with... Will Grayson. Two guys with the same name, running in two very different circles, suddenly find their lives going in new and unexpected directions, and culminating in epic turns-of-heart and the most fabulous musical ever to grace the high-school stage.…mehr

Produktbeschreibung
One cold night, in a most unlikely corner of Chicago, Will Grayson crosses paths with... Will Grayson. Two guys with the same name, running in two very different circles, suddenly find their lives going in new and unexpected directions, and culminating in epic turns-of-heart and the most fabulous musical ever to grace the high-school stage.
  • Produktdetails
  • Puffin Books
  • Verlag: Penguin Books Ltd (UK
  • Seitenzahl: 352
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • 2012
  • Englisch
  • Abmessung: 195mm x 128mm x 25mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9780141346113
  • ISBN-10: 0141346116
  • Best.Nr.: 36324476
Autorenporträt
John Green, geboren 1977, ist in Orlando, Florida aufgewachsen. Der preisgekrönte Autor wurde bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt 2010 die Corine für Margos Spuren . Er arbeitete unter anderem als Rezensent für die New York Times und als Radiokommentator. Zusammen mit seinem Bruder Hank führt er einen der beliebtesten Videoblogs bei YouTube . Heute lebt Green gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn in Indiana.
Rezensionen
Besprechung von 26.06.2010
Ich bin zwei
Schwule Jugendromane in Amerika
Als der Roman „Will Grayson, Will Grayson“ von John Green und David Levithan in diesem Frühjahr auf die Bestsellerliste für Kinder- und Jugendbücher der New York Times kam, trat etwas Neues in die Bücherwelt: Das Buch handelt weder von Zauberern noch von Vampiren, sondern ist ein Werk für junge Homosexuelle. Genauer: Es hat zwei Protagonisten, die denselben Namen tragen, aber sexuell unterschiedlich orientiert sind. Das Buch ist so erfolgreich, dass amerikanische Verleger und Buchhändler von einem Genre sprechen, das mit diesem Roman begründet worden sei – obwohl in mehreren Staaten, darunter New Jersey, noch vor kurzem Bücher, die von Homosexuellen handeln, aus Schulbibliotheken und öffentlichen Büchereien entfernt wurden. Leser hingegen scheint es dafür genug zu geben.
SZ
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung exklusiv über www.sz-content.de
Besprechung von 25.03.2012
Literatur II Bevor es Herbst wird und endlich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" erscheint, der neue Roman des amerikanischen Jugendbuchautors John Green, den inzwischen sogar Heidi Klum gelesen und für großartig befunden hat, überbrückt ein kleines Kunststück namens "Will & Will" (cbt, 14,99 Euro, ab 13 Jahre) die Zeit: ein dialogischer Roman, den Green gemeinsam mit David Levithan geschrieben hat, jeder eine Stimme, der eine aus der Sicht des jungen Will Grayson und der andere auch, und wie das kommt, dass sich zwei komplizierte Jungs aus Chicago kennenlernen, die beide gleich heißen, aber unterschiedlicher nicht sein könnten, und was das überhaupt heißt, unterschiedlich zu sein, wenn man groß wird, und was ein Schulmusical damit zu tun hat und der dicke, schwule Tiny Cooper, davon erzählen die beiden Autoren auf lustigste und bösartigste Weise. Und klar, am Ende weint man, weil's gut ausgeht.

tob

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
A New York Times Book Review Editor's Choice An ALA Stonewall Honor Book "Will Grayson, Will Grayson is a complete romp. [It is] so funny, rude and original that by the time flowers hit the stage, even the musical-averse will cheer." -The New York Times Book Review ê"Will have readers simultaneously laughing, crying and singing at the top of their lungs."-Kirkus Reviews, starred review "It is such a good book. [Green and Levithan] are two of the best writers writing today." -NPR's The Roundtable "A brilliant novel." -The Seattle Times "A winning combination infused with wit, sarcasm, and plenty of musical references." -Chicago Tribune "A moving novel when it comes to the matters of the heart." -The San Diego Union-Tribune "One of the best books of the year." -Bookpage "A hilarious collaboration between superstar authors." -The Daily Beast ê"A terrific high-energy tale of teen love, lust, intrigue, anger, pain, and friendship threaded with generous measures of comedy and savvy counsel." -Booklist, starred review "Entertaining . . . produces all the euphoria of an actual musical; readers will be on their feet." -The Horn Book "Irresistibly funny, insistently wise, and filled with the honest power of friendship." -The Wichita Eagle "This may well be the best novel that either John Green or David Levithan has ever written. Inventive and insightful." -Shelf Awareness "This novel as serious buzz.'-EntertainmentWeekly.com ê"Powerful, thought-provoking, funny, moving, and unique." -SLJ, starred review "Original idea, well-written, humorous, touching . . . a great read." -Outsmart…mehr
Funny, rude and original