Verbrennungschirurgie
Bisher 179,99 €**
159,99 €
versandkostenfrei*
**Bis zum 09.07.2016 gültiger Einführungspreis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieses Buch enthält von der präklinischen Notfallbehandlung bis zur Rehabilitation alle Aspekte der Therapie von Brandverletzten. Dabei werden ausführlich Notfallmaßnahmen, leichte Verbrennungen, Intensivmedizin, das Hygiene- und Ausbruchsmanagement, die Züchtung autologer Keratinozyten, Dermisersatz, die psychologische Betreuung und die meist lebenslang erforderlichen Korrekturoperationen behandelt.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den chirurgischen Maßnahmen: in gesonderten Kapiteln werden die Anforderungen der unterschiedlichen Lokalisationen detailliert beleuchtet.
Die Technik und
…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch enthält von der präklinischen Notfallbehandlung bis zur Rehabilitation alle Aspekte der Therapie von Brandverletzten. Dabei werden ausführlich Notfallmaßnahmen, leichte Verbrennungen, Intensivmedizin, das Hygiene- und Ausbruchsmanagement, die Züchtung autologer Keratinozyten, Dermisersatz, die psychologische Betreuung und die meist lebenslang erforderlichen Korrekturoperationen behandelt.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den chirurgischen Maßnahmen: in gesonderten Kapiteln werden die Anforderungen der unterschiedlichen Lokalisationen detailliert beleuchtet.

Die Technik und Taktik der Behandlung und die Fortschritte in der Intensivmedizin führen dazu, dass heute Patienten mit bis zu 80% verbrannter Körperoberfläche eine realistische Überlebenschance haben.

Das Buch stellt ein umfassendes Lehrwerk für alle an der Therapie beteiligten Fachdisziplinen dar.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-642-54443-9
  • 1. Aufl. 2016
  • Erscheinungstermin: 8. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 266mm x 195mm x 30mm
  • Gewicht: 1508g
  • ISBN-13: 9783642544439
  • ISBN-10: 3642544436
  • Artikelnr.: 44305983
Autorenporträt
Prof. Dr. Marcus Lehnhardt, Direktor der Klinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung
Inhaltsangabe
Vorwort.- Entstehung und Entwicklung der Verbrennungszentren in Deutschland; Epidemiologie; Organsation der Verbrennungsbehandlung; Hygiene; Verbrennungswunden; Pathophysiologie der Verbrennungskrankheit; Erstversorgung/Präklinische Behandlung; Transport; Schockraummanagement; Aufnahme; Lokaltherapie; Wundinfektion; Antibiotikatherapie; Intensivtherapie; Sepsis; Inhalationstrauma; Ernährungstherapie; Brandverletzungen bei Kindern; Operatives Management; Operatives Management bei Kindern; Besonderheiten im Alter; Verbrennungen der Hand; Verbrennungen des Gesichts; Perianale Verbrennungen; Verätzungen und Verbrennungen des Auges; Polytrauma und Schwerverbrennung; Hautersatz, Tissue Engineering; Stromverletzungen; Verätzungen; Erfrierungen; Narbenbehandlung; Rehabilitation; Psychologische Betreuung; Nekrotisierende Fasziitis; Gasbrand; Lyell/TEN/SSSS etc.; Weitere schwere Hautinfektionen; Dokumentationszentrum schwerer Hautreaktionen; Kosten/DRG; Begutachtung; Selbsthilfegruppen; Kompensation/Wiedereingliederung; Rekonstruktion.