79,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In dem Buch werden zerebrale Sehstörungen bei Kindern und deren Diagnose erörtert sowie therapeutische Optionen vorgestellt. Klar verständlich skizzieren die Autoren die Organisation und Funktionsweise des Zentralnervensystems, die Entwicklung der verschiedenen Teilleistungen, ihre Störungen sowie Diagnostik und Dokumentation. Ausführliche Handlungsanweisungen sowie anschauliche Fallbeispiele schlagen die Brücke in die Praxis. Die überarbeitete und aktualisierte 2. Auflage wurde um neue Konzepte wie CVI (Cerebral Visual Impairment) ergänzt.…mehr

Produktbeschreibung
In dem Buch werden zerebrale Sehstörungen bei Kindern und deren Diagnose erörtert sowie therapeutische Optionen vorgestellt. Klar verständlich skizzieren die Autoren die Organisation und Funktionsweise des Zentralnervensystems, die Entwicklung der verschiedenen Teilleistungen, ihre Störungen sowie Diagnostik und Dokumentation. Ausführliche Handlungsanweisungen sowie anschauliche Fallbeispiele schlagen die Brücke in die Praxis. Die überarbeitete und aktualisierte 2. Auflage wurde um neue Konzepte wie CVI (Cerebral Visual Impairment) ergänzt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Wien
  • Artikelnr. des Verlages: 12169863
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 14. Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 242mm x 165mm x 12mm
  • Gewicht: 394g
  • ISBN-13: 9783709107829
  • ISBN-10: 3709107822
  • Artikelnr.: 33583895
Autorenporträt
Prof. Dr. J. Zihl, Department Psychologie, Lehrstuhl für Neuropsychologie, Ludwig-Maximilians-Universität München; Leiter der AG Neuropsychologie am MPI für Psychiatrie Dipl.-Psych. K. Mendius, Department Psychologie,  Lehrstuhl für Neuropsychologie, Ludwig-Maximilians-Universität München Dipl.-Psych. Dr. S. Schuett, Psychology Department, Durham University, Science Laboratorie, Durham City, UK Prof. Primar Dr. S. Priglinger, ehem. Leiter der Sehschule der Barmherzigen Brüder Linz, Konsiliararzt an der Augenabteilung des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Linz
Inhaltsangabe
1 Einleitung . - 2 Entwicklung und neurobiologische Grundlagen der visuellen Wahrnehmung . - 2.1 Allgemeine Aspekte . - 2.2 Neurobiologische Grundlagen . - 2.3 Die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung und der zugehörigen zentralnervösen Anteile . - 2.3.1 Gesichtsfeld . - 2.3.2 Visuelle Adaptation . - 2.3.3 Sehschärfe und Kontrastsehen . - 2.3.4 Farbsehen . - 2.3.5 Raumsehen . - 2.3.6 Objekt- und Gesichterwahrnehmung . - 2.3.7 Visuelle Aufmerksamkeit . - 2.3.8 Visuelles Gedächtnis . - 2.3.9 Visuomotorik . - 2.3.10 Okulomotorik und Blickmotorik . - 2.3.11 Greifmotorik . - 2.3.12 Lesen . - 2.3.13 Abschließende Bemerkungen . - 3 Entwicklung psychischer Funktionen .- 3.1 Aufmerksamkeit . - 3.2 Lernen und Gedächtnis . - 3.3 Exekutive Funktionen . - 3.4 Sprache .- 3.5 Emotionen . - 3.6 Antrieb, Motivation und Sozialverhalten . - 4 Sehstörungen . - 4.1 Vorbemerkungen . - 4.2 Allgemeine Auswirkungen von Entwicklungsstörungen des ZNS und ihr Einfluss auf die visuelle Wahrnehmung . - 4.3 Das Konzept CVI (Cerebral Visual Impairment) . - 4.4 Visuelle Teilleistungsstörungen . - 4.4.1 Gesichtsfeld . - 4. 4.2 Sehschärfe und Kontrastsehen . - 4.4.3 Visuelle Adaptation . - 4.4.4 Farbsehen . - 4.4.5 Stereopsis . - 4.4.6 Visuelle Raumwahrnehmung . - 4.4.7 Formsehen, Objekt- und Gesichterwahrnehmung . - 4.4.8 Lesen .- 4.4.9 Aufmerksamkeitsfeld .- 4.5 Blickmotorik .- 4.5.1 Fixation .- 4.5.2 Sakkaden und Folgebewegungen .- 4.5.3 Kopfbewegungen .- 4.5.4 Blickbewegungsmuster .- 4.6 CVI in Abhängigkeit von der Ätiologie .- 4.6.1 Hirnentwicklungsstörungen .- 4.6.2 Frühgeburt .- 4.6.3 Periventrikuläre Leukomalazie (PVL) .- 4.6.4 Hypoxie .- 4.6.5 Andere Ätiologien .- 4.6.6 Sehstörungen bei Kindern mit Zerebralparese (CP) .- 5 Auswirkungen von Sehstörungen auf andere psychische Funktionen .- 5.1 Kognition .- 5.2 Sprache und Lesen .- 5.3 Emotionen und Affektivität .- 5.4 Antrieb, Motivation und Sozialverhalten .- 5.5 Motorik .- 6 Diagnostik .- 6.1 Vorbemerkungen .- 6.2 Die Methode des

Einleitung.
- Aufbau und Funktion des zentralen Nervensystems: Organisation und Funktionsweise; Wahrnehmungssysteme; Wahrnehmung und Kognition; Das visuelle System.
- Entwicklung des visuellen Systems und seiner Funktionen: Allgemeine Entwicklungsaspekte des ZNS; Entwicklung der visuellen Wahrnehmnung; Entwicklung visueller Teilleistungen; Okulomotorik; Abschließende Bemerkungen.
- Sehstörungen: Vorbemerkungen; Allgemeine Auswirkungen von Entwicklungsstörungen des ZNS; Störung visueller Wahrnehmungsleistungen.
- Medizinische, psychologische und pädagogische Aspekte der Sehbehinderung bei Kindern: Medizinische Aspekte; Die Bedeutung von Behinderung; Sehbehinderung und assoziierte Funktionsstörungen; Nicht-visuelle Funktionsstörungen, welche die visuelle Wahrnehmung beeinträchtigen bzw. visuelle Wahrnehmungsstörungen verstärken.
- Diagnostik: Vorbemerkungen; Diagnostik visueller Leistungen und Funktionen; Diagnostik visueller Störungen; Dokumentation der Untersuchungsergebnisse.
- Behandlung: Allgemeine Vorbemerkungen; Spontanrückbildung visueller Störungen; Methodische Voraussetzungen der Förderung und Rehabilitation; Vorgehensweise in der Behandlung von Kindern mit Sehstörungen; Behandlung von visuellen Funktionseinbußen.
- Fallbeispiele..