Neuropädiatrie - Aksu, Fuat
98,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,78 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die rasante Entwicklung in der Neuropädiatrie der letzten Jahre hat nun zur vorliegenden 5. Auflage des Buches geführt, die sich in deutlich erweiterter und überarbeiteter Form den Leserinnen und Lesern präsentiert. Das Werk macht in gewohnt systematischer Form den in Klinik und Praxis tätigen Neuropädiaterinnen/Neuropädi-atern, Neurologinnen/Neurologen, Kinderärztinnen/Kin-derärzten und Ärztinnen/Ärzten die spezifischen Besonderheiten des Fachgebietes der Neuropädiatrie und alle neuen Forschungsergebnisse zugänglich. Der didaktisch klar strukturierte Aufbau, der gut lesbare Stil und die…mehr

Produktbeschreibung
Die rasante Entwicklung in der Neuropädiatrie der letzten Jahre hat nun zur vorliegenden 5. Auflage des Buches geführt, die sich in deutlich erweiterter und überarbeiteter Form den Leserinnen und Lesern präsentiert.
Das Werk macht in gewohnt systematischer Form den in Klinik und Praxis tätigen Neuropädiaterinnen/Neuropädi-atern, Neurologinnen/Neurologen, Kinderärztinnen/Kin-derärzten und Ärztinnen/Ärzten die spezifischen Besonderheiten des Fachgebietes der Neuropädiatrie und alle neuen Forschungsergebnisse zugänglich. Der didaktisch klar strukturierte Aufbau, der gut lesbare Stil und die hervorragenden Abbildungen erleichtern den Leserinnen und Lesern das Verstehen und Einprägen aller wesentlich auf dem Gebiet der Neuropädiatrie vorkommenden Krankheitsbilder und erlauben die Verwendung des Buches als Nachschlagewerk.
  • Produktdetails
  • UNI-MED Science
  • Verlag: Uni-Med, Bremen
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 896
  • Erscheinungstermin: 30. November 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 175mm x 40mm
  • Gewicht: 1810g
  • ISBN-13: 9783837415780
  • ISBN-10: 3837415783
  • Artikelnr.: 58129566
Inhaltsangabe
1. Einführung 48
1.1. Besonderheiten des Fachgebietes Neuropädiatrie 48
1.1.1. Literatur 51
1.2. Epidemiologie und sozialpädiatrische Aspekte neuropädiatrischer Krankheiten 51
1.2.1. Epidemiologie neuropädiatrischer Krankheiten 51
1.2.2. Prävention 53
1.2.2.1. Primäre Prävention 53
1.2.2.2. Sekundäre und tertiäre Prävention 55
1.2.3. Habilitation und Rehabilitation 56
1.2.4. Soziale Einflussfaktoren auf neuropädiatrische Krankheiten 59
1.2.5. Migration 60
1.2.6. Soziale Folgen neuropädiatrischer Krankheiten 60
1.2.7. Gesundheitsbezogene Lebensqualität 61
1.2.8. Kosten neuropädiatrischer Krankheiten 62
1.2.9. Rechtliche Grundlagen 63
1.2.10. Literatur 64
2. Normale Entwicklung und Fehlbildungen des Nervensystems 66
2.1. Entwicklung des Nervensystems - Grundlegende molekulare und zelluläre Mechanismen 66
2.1.1. Einleitung 66
2.1.2. Neurulation 66
2.1.3. Neuralleiste 67
2.1.4. Rückenmark 67
2.1.5. Gehirn 68
2.1.6. Gesteuerter Zelltod 70
2.1.7. Entwicklung der Axone 70
2.1.8. Entwicklung der Glia 71
2.1.9. Größenwachstum 71
2.1.10. Gefäßversorgung 71
2.1.11. Literatur 72
2.2. Angeborene Fehlbildungen des Zentralnervensystems 72
2.2.1. Epidemiologie 72
2.2.2. Ätiologie und Pathophysiologie 72
2.2.3. Diagnostik 73
2.2.3.1. Pränatale Diagnostik 73
2.2.3.2. Postnatale Diagnostik 74
2.2.4. Prävention 74
2.2.5. Fehlbildungen des ZNS 74
2.2.5.1. Dysraphische Störungen (Neuralrohrdefekte) 74
2.2.5.1.1. Kraniorachischisis 74
2.2.5.1.2. Anenzephalie 74
2.2.5.1.3. Meningozelen und Enzephalozelen 75
2.2.5.2. Störungen der Vorderhirninduktion 76
2.2.5.2.1. Holoprosenzephalie 76
2.2.5.2.2. Corpus callosum-Agenesie 77
2.2.5.2.3. Septum-pellucidum-Defekt (SPD) 78
2.2.5.3. Neuronale Migrationsstörungen 79
2.2.5.4. Parenchymnekrosen (enzephaloklastische Defekte) 79
2.2.5.4.1. Hydranenzephalie 79
2.2.5.4.2. Porenzephalie 79
2.2.5.4.3. Schizenzephalie 80
2.2.5.5. Arachnoidalzysten 80
2.2.5.6. Fehlbildungen des Kleinhirns 81
2.2.5.6.1. Agenesie des Zerebellums 81
2.2.5.6.2. Dandy-Walker-Syndrom 81
2.2.5.6.3. Heterotopien des Zerebellums 82
2.2.5.6.4. Pontozerebelläre Hypoplasie 82
2.2.5.7. Makrozephalie/Megalenzephalie 82
2.2.5.8. Mikrozephalie/Mikrenzephalie 82
2.2.5.9. Kraniostenosen/Kraniosynostosen 83
2.2.5.10. Hydrozephalus 84
2.2.5.11. Vaskuläre Fehlbildungen 90
2.2.6. Literatur 92
3. Lissenzephalien - Neuronale Migrationsstörungen 94
3.1. Einleitung 94
3.2. Entwicklung der Hirnrinde 94
3.3. Klassifikation der neuronalen Migrationsstörungen 94
3.3.1. Störungen der neuronalen Migration 95
3.3.1.1. Periventrikuläre noduläre Heterotopie (PNH) 95
3.3.1.2. Agyrie-Pachygyrie-Bandspektrum 96
3.3.1.3. "Pflasterstein"-Lissenzephalie-Spektrum 101
3.3.2. Störungen der neuronalen Differenzierung und Organisation 104
3.3.2.1. Polymikrogyrie 104
3.3.2.2. Schizenzephalien 104
3.4. Therapie und Perspektive 105
3.5. Literatur 105
4. Mikrozephalie 106
4.1. Einleitung 106
4.2. Definition 106
4.3. Epidemiologie 107
4.4. Diagnostisches Vorgehen 107
4.5. Literatur 108
5.Spinale Fehlbildungen (Dysraphien) 109
5.1. Einleitung 109
5.2. Ätiologie 109
5.3. Pränataldiagnostik 109
5.4. Spina bifida 110
5.4.1. Spina bifida occulta 110
5.4.2. Spina bifidaaperta 110
5.5. Prä- und postnatale Deckung des Defekts 112
5.6. Hirnfehlbildungen 112
5.6.1. Hydrozephalus 114
5.7. Tethered cord 114
5.8. Neurogene Blasenentleerungsstörung 115
5.9. Neurogene Mastdarmentleerungsstörung 115
5.10. Orthopädische Probleme 115
5.11. Weitere Aspekte 116
5.12. Literatur 117
6. Neurologie des Neugeborenen 119
6.1. Neonatale Neurologie 119
6.1.1. Einleitung 119
6.1.2. Untersuchung des Neugeborenen 119
6.1.2.1. Verhalten 119
6.1.2.2. Lagereaktionen und Primitivreflexe 119
6.1.2.3. Strukturierte Untersuchung 120
6.1.2.4. Wahrnehmung 120
6.1.2.4.1. Sehen 120
6.1.2.4.2. Hören 120
6.1.2.4.3. Schmerz 120
6.1.3. Zerebrale Anfälle 120
6.1.4. Muskuläre Hypo