27,00 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die kieferorthopädische Behandlung gehört heute fast zum Standard bei Jugendlichen. Immer öfter gehen damit logopädische Übungsbehandlungen einher, um störende Bewegungs- und Lagerungsmuster der Zunge zu therapieren. Seit vielen Jahren werden dazu mundmotorische Übungen zur Kräftigung der oralen Muskulatur durchgeführt.
Nicht so bei M.U.N.D.T., es wird rein funktionell an einer physiologischen Zungenruhelage und dem korrekten Schluckmuster gearbeitet. Denn für die Autorin ist nicht die Insuffizienz der oralen Muskulatur ursächlich, sondern die falsch angewendeten Muster der Zunge.
Das
…mehr

Produktbeschreibung
Die kieferorthopädische Behandlung gehört heute fast zum Standard bei Jugendlichen. Immer öfter gehen damit logopädische Übungsbehandlungen einher, um störende Bewegungs- und Lagerungsmuster der Zunge zu therapieren. Seit vielen Jahren werden dazu mundmotorische Übungen zur Kräftigung der oralen Muskulatur durchgeführt.

Nicht so bei M.U.N.D.T., es wird rein funktionell an einer physiologischen Zungenruhelage und dem korrekten Schluckmuster gearbeitet. Denn für die Autorin ist nicht die Insuffizienz der oralen Muskulatur ursächlich, sondern die falsch angewendeten Muster der Zunge.

Das Buch beschreibt detailliert den konkreten Ablauf des Trainings und gibt Ihnen wichtiges Hintergrundwissen zu theoretischen und praktischen Grundlagen, praxisbasierter Evidenz und dem konkreten und effizienten Ablauf der 9 Therapieeinheiten.

Mit dem Code im Buch haben Sie Online-Zugriff auf einen Anamnese- und einen Screeningbogen sowie für jede Behandlungseinheit Therapeuten- und Hausaufgabenblätter.

Neu in der 2. Auflage:
kleineres praktischeres Format weitere Fotos neue Screeningbögen
Das Buch eignet sich für:
Sprachtherapeutinnen in Ausbildung/Studium uund Praxis
Autorenporträt
Petra Krätsch-Sievert: seit 2002 selbstständig tätige Logopädin; therapeutische Schwerpunkte: Dysphagien und Behandlung orofazialer Dysfunktionen. Entwickelte aus therapeutischer Praxis heraus die Methode M.U.N.D.T für die Behandlung von orofazialen Dysfunktionen. Veranstaltet regelmäßig Seminare für Studierende der Logopädie und Therapeuten.