Klinikmanual Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Kurze, präzise und zugleich zuverlässige Informationen sind unerlässlich für junge Assistenzärzte, die gerade erst in ihre Aufgaben hineinwachsen. Ohne viel Ballast und Theorie liefert das Manual die wichtigsten Wissensressourcen für das Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie - mit Therapieempfehlungen und Behandlungsplänen. Die Neuauflage wurde um die Themen umschriebene Entwicklungsstörungen und sexuelle Entwicklungsstörungen ergänzt, außerdem werden die Folgen des aktuellen Bundeskinderschutzgesetzes für die Praxis dargestellt.…mehr

Produktbeschreibung
Kurze, präzise und zugleich zuverlässige Informationen sind unerlässlich für junge Assistenzärzte, die gerade erst in ihre Aufgaben hineinwachsen. Ohne viel Ballast und Theorie liefert das Manual die wichtigsten Wissensressourcen für das Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie - mit Therapieempfehlungen und Behandlungsplänen. Die Neuauflage wurde um die Themen umschriebene Entwicklungsstörungen und sexuelle Entwicklungsstörungen ergänzt, außerdem werden die Folgen des aktuellen Bundeskinderschutzgesetzes für die Praxis dargestellt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Berlin Heidelberg; Springe
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-58417-0
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 159mm x 41mm
  • Gewicht: 1160g
  • ISBN-13: 9783662584170
  • ISBN-10: 3662584174
  • Artikelnr.: 54676011
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Michael Kölch, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Ruppiner Kliniken GmbH, Hochschulklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg MHB, Fehrbelliner Str. 38, 16816 Neuruppin;

Prof. Dr. Miriam Rassenhofer, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm;

Prof. Dr. med. Jörg M. Fegert, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm.

Inhaltsangabe
Externalisierende Störungsbilder.- Internalisierende Störungsbilder.- Störungen mit somatischen Symptomen.- Störungsbilder mit unterschiedlicher Psychopathologie.- Traumata, Lerngeschichte und Persönlichkeitsentwicklung.- Entwicklungsstörungen.- Spezielle Situationen.- Mutter und Kind als Patienten.- Rechtliche Rahmenbedingungen, ethische Haltungen und Handlungskompetenz.- Neue Versorgungsformen.