Kinderanästhesie
49,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Narkose - speziell für kleine Patienten. Alles, was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie in diesem Buch. Von der Anatomie und Physiologie des kindlichen Körpers, über Auswahl und Dosierung der Medikamente, praxisbewährte Verfahren, optimale Techniken etc. bis zu speziellen Eingriffen aus verschiedenen Fachgebieten bleibt keine Frage offen.Neu in der 9. Auflage:- Neuer Extraabschnitt zur minimalinvasiven Chirurgie- ADHS-Patienten: das "nicht kooperative Kind"- Ergänzungen zur Lokalanästhesie- Tricks beim Venenzugang- Komplett überarbeitete und aktualisierte Literatur…mehr

Produktbeschreibung
Narkose - speziell für kleine Patienten. Alles, was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie in diesem Buch. Von der Anatomie und Physiologie des kindlichen Körpers, über Auswahl und Dosierung der Medikamente, praxisbewährte Verfahren, optimale Techniken etc. bis zu speziellen Eingriffen aus verschiedenen Fachgebieten bleibt keine Frage offen.Neu in der 9. Auflage:- Neuer Extraabschnitt zur minimalinvasiven Chirurgie- ADHS-Patienten: das "nicht kooperative Kind"- Ergänzungen zur Lokalanästhesie- Tricks beim Venenzugang- Komplett überarbeitete und aktualisierte Literatur
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 9. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 18. März 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 172mm x 13mm
  • Gewicht: 467g
  • ISBN-13: 9783437228346
  • ISBN-10: 343722834X
  • Artikelnr.: 54698870
Autorenporträt
Dr. Martin Jöhr, leitender Arzt für Anästhesie am Kinderspital Luzern, arbeitet täglich mit Kindern im Operationssaal und weiß, was funktioniert und was nicht. Das besondere Interesse des Autors gilt den Muskelrelaxanzien, der Therapie akuter Schmerzen sowie vor allem den Regionalanästhesietechniken mit ihren Möglichkeiten der vollständigen postoperativen Schmerzausschaltung. So werden z.B. am Kinderspital Luzern schon seit 1984 jährlich rund 600 Kaudalanästhesien durchgeführt. Der Autor arbeitet als Herausgeber und Gutachter (z.B. für Pediatric Anesthesia, Anesthesiology, European Journal of Anaesthesiology u.a.), hält Vorträge (z.B. Repetitorien in Mayrhofen und Wildhaus; Vorträge am DAC, in Dresden, in Kiel, in Cambridge, in Amsterdam, in Belgrad und in Mailand); ist vernetzt mit der internationalen Kinderanästhesieszene. 2013 wurde er mit dem Titel eines "Honorary Member" der ältesten Kinderanästhesiegesellschaft der Welt (APA - Association of Paediatric Anaesthetists of Great Britain and Ireland ) ausgezeichnet.
Inhaltsangabe
1 Einleitung 2 Anatomische und physiologische Besonderheiten
2.1 Größenverhältnisse und Proportionen
2.2 Thermoregulation
2.3 Atemwege und Lungen
2.4 Herz und Kreislauf
2.5 Blut und Blutersatz
2.6 Wasser und Elektrolyte, Infusionstherapie
2.7 Niere
2.8 Leber
2.9 Nervensystem
2.10 Psychologische Probleme 3 Medikamente
3.1 Atropin
3.2 Inhalationsanästhetika
3.3 Intravenöse Anästhetika
3.4 Muskelrelaxanzien
3.5 Opiate und Opiatantagonisten
3.6 Ketamin, S-Ketamin
3.7 Benzodiazepine
3.8 a2-Agonisten
3.9 Analgetika und Antipyretika
3.10 Herz- und kreislaufwirksame Medikamente
3.11 Antiemetika
3.12 Aspirationsprophylaxe, H2-Rezeptorenblocker, Protonenpumpenhemmer
3.13 Endokarditisprophylaxe
3.14 Thromboseprophylaxe
3.15 Hypoglykämie, Hyperglykämie 4 Techniken und Material
4.1 Präoperative Abklärungen
4.2 Nahrungskarenz
4.3 Prämedikation
4.4 Venöser Zugang
4.5 Monitoring
4.6 Intubation und Tubuswahl
4.7 Larynxmaske
4.8 Beatmungssysteme
4.9 Magensonden, Blasenkatheter, Thoraxdrainagen
4.10 Postoperative Richtlinien und Schmerztherapie
4.11 Ambulante Anästhesie und Tagesklinik 5 Regionalanästhesie
5.1 Besonderheiten im Kindesalter
5.2 Zentrale Blockaden
5.3 Periphere Blockaden
5.4 Lidocain intravenös 6 Spezielle Situationen, Notfälle
6.1 Das nicht nüchterne Kind
6.2 Das nicht kooperative Kind
6.3 Reanimation
6.4 Die Primärversorgung des Neugeborenen
6.5 Maligne Hyperthermie (MH)
6.6 Anaphylaxie, Latexallergie
6.7 Epiglottitis und Pseudokrupp
6.8 Verbrennungen
6.9 Schädel-Hirn-Trauma (SHT)

7 Verschiedene Eingriffe und Fachgebiete
7.1 Eingriffe in den ersten Lebenswochen
7.2 Minimalinvasive Chirurgie
7.3 Hernien, Kryptorchismus
7.4 Tonsillektomie, Adenotomie
7.5 Gaumenspalten, Lippenspalten
7.6 Ohrkorrektur
7.7 Bronchoskopie
7.8 Gastroskopie, Rektoskopie, Koloskopie
7.9 Viszeralchirurgische Eingriffe
7.10 Urologische Eingriffe
7.11 Ophtalmologische Eingriffe
7.12 Orthopädische und traumatologische Eingriffe
7.13 Computertomografie (CT), Kernspintomografie (MRI)
7.14 Hämangiome
7.15 Tumorchirurgie: Wilms-Tumor und Neuroblastom
7.16 Kraniosynostosen
7.17 Hydrozephalus, Shuntoperationen 8 Kinder mit Begleiterkrankungen
8.1 Allgemeines
8.2 Zerebralparese (Cerebral Palsy)
8.3 Epilepsie
8.4 Adipositas
8.5 Trisomie 21
8.6 Zystische Fibrose (Mukoviszidose, CF)
8.7 Leukamie, Tumorleiden
8.8 Das Kind mit Sepsis
8.9 Hamophilie
8.10 Asthma
8.11 Patienten mit Langzeitsteroidtherapie
8.12 Neuromuskulare Erkrankungen
8.13 Metabolische Erkrankungen Anhang - Anästhesie bei seltenen Erkrankungen und Syndromen Register