Kinder und Suchtgefahren (eBook, PDF) - Klein, Michael
49,99 €
49,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
49,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
49,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
49,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Die starke Tabuisierung des Themas "Suchtgefahren im Kindes- und Jugendalter" und eine jahrelang fehlende Forschung in Deutschland waren der Anlass, dieses umfangreiche Handbuch zu konzipieren. Zahlreiche namhafte Autoren liefern umfassende Informationen zur Suchtgefährdung durch Konsum psychoaktiver Substanzen und einen Überblick über die Suchtstörungen, die in diesem Alter auftreten können. Sie analysieren ausführlich den Einfluss von Eltern und Peergroups, der eine Suchtkarriere begünstigen kann. Außerdem behandeln sie rechtliche Aspekte, wie die Vernachlässigung der Aufsichtspflicht der…mehr

Produktbeschreibung
Die starke Tabuisierung des Themas "Suchtgefahren im Kindes- und Jugendalter" und eine jahrelang fehlende Forschung in Deutschland waren der Anlass, dieses umfangreiche Handbuch zu konzipieren. Zahlreiche namhafte Autoren liefern umfassende Informationen zur Suchtgefährdung durch Konsum psychoaktiver Substanzen und einen Überblick über die Suchtstörungen, die in diesem Alter auftreten können. Sie analysieren ausführlich den Einfluss von Eltern und Peergroups, der eine Suchtkarriere begünstigen kann. Außerdem behandeln sie rechtliche Aspekte, wie die Vernachlässigung der Aufsichtspflicht der Erziehungsberechtigten oder die gerichtlichen Konsequenzen für die Kinder, und nennen konkrete Hilfsangebote für Kinderärzte in Klinik und Praxis, Eltern und Erzieher. Das Ziel ist es, den Leser für dieses Thema zu sensibilisieren und ihm Möglichkeiten zur Prävention und Frühintervention aufzuzeigen. Ein ausführliches Adressverzeichnis mit bundesweiten Einrichtungen und Verbänden rundet das Buch ab.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta Verlag
  • Seitenzahl: 542
  • Erscheinungstermin: 02.01.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783608264333
  • Artikelnr.: 52620723
Autorenporträt
Der Herausgeber Michael Klein, Prof. Dr. med., Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapeut; Professor für Klinische Psychologie und Sozialpsychologie an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen (Abteilung Köln), Leiter der dortigen Kompetenzplattform Suchtforschung und des Master-Studiengangs "; Präsident der Deutschen Gesellschaft für Suchtpsychologie
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt
Tabakkonsum elternbezogene Interventionen stationäre Jugendhilfe Was ist Sucht? Suchtgefahren aus Sicht des Kinder- und Jugendarztes Verwöhnung Kinder und Alkohol in der Kultur- und Sozialgeschichte vom Sinn der Sucht süchtige Grundhaltung Suchtstörungen Vorläufersyndrome von Suchtstörungen Aufwachsen mit psychotropen Substanzen Eltern-Kind-Bindung Ess-Störungen Kinder aus alkoholbelasteten Familien Kinder drogenabhängiger Eltern Kinder von pathologischen Spielern Kinder mit allein erziehenden Eltern Kaufsucht bei Jugendlichen moderne Kommunikationsmedien früher Substanzkonsum Alkohol aggressive Verhaltensstörungen Ängste Depression und Depressivität problematische Sozialisation Armut Suchtgefahren bei Kindern mit Migrationshintergrund Drogenabhängigkeit Alkoholvergiftungen bei Kindern Alkoholembryopathie und -effekte familienrechtliche Aspekte strafrechtliche Risiken im Umgang mit Kindern aus suchtkranken Familien JugendschutzgeSetz Schule Frühintervention, Sekundärprävention und Risikoreduktion familienbezogene Interventionen Was kann der niedergelassene Pädiater gegen Suchtgefahren tun? Kinder- und Jugendpsychiatrie Drogenambulanz Netzwerkarbeit Case Management suchtgefährdete Kinder stark machen Adressen von Angeboten im stationären und ambulanten Bereich für Kinder in Suchtfamilien Adressen von Langzeittherapieeinrichtungen für suchtkranke Jugendliche zehn Eckpunkte zur Verbesserung der Situation von Kindern aus suchtbelasteten Familien Suchthilfe als Studiengang