10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Handliche Häppchen für kluge Köpfe! Kapitel 1: "Der sich und Anderen helfende Mensch" aus dem sozialpsychiatrischen Standardwerk "Irren ist menschlich" jetzt als preiswerter Einzelband! Das Lehrbuch "Irren ist menschlich" hat mit klaren Positionen die Versorgung psychisch erkrankter Menschen erneuert und geprägt. Die in ihm vertretene Position, dass es für das volle Verständnis von psychischen Beeinträchtigungen und Krankheiten auf die Haltung ankommt, mit der wir uns den Betroffenen und den Phänomenen nähern, hat die nachfolgenden Generationen geprägt.…mehr

Produktbeschreibung
Handliche Häppchen für kluge Köpfe!
Kapitel 1: "Der sich und Anderen helfende Mensch" aus dem sozialpsychiatrischen Standardwerk "Irren ist menschlich" jetzt als preiswerter Einzelband!
Das Lehrbuch "Irren ist menschlich" hat mit klaren Positionen die Versorgung psychisch erkrankter Menschen erneuert und geprägt. Die in ihm vertretene Position, dass es für das volle Verständnis von psychischen Beeinträchtigungen und Krankheiten auf die Haltung ankommt, mit der wir uns den Betroffenen und den Phänomenen nähern, hat die nachfolgenden Generationen geprägt.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch
  • Verlag: Psychiatrie-Verlag
  • Seitenzahl: 82
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 169mm x 9mm
  • Gewicht: 224g
  • ISBN-13: 9783884149775
  • ISBN-10: 3884149776
  • Artikelnr.: 54823781
Autorenporträt
Bock, Thomas
Thomas Bock ist Professor für Klinische Psychologie und Sozialpsychiatrie, Psychologischer Psychotherapeut, seit 40 Jahren am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Autor von Fach- und Kinderbüchern. Er hat mit Dorothea Buck die Psychoseseminare und weitere trialogische Projekte gegründet und Auszeichnungen für Versorgung, Lehre und Forschung bekommen.

Kluge, Ulrike
Ulrike Kluge, Dr. phil., Dipl.-Psych., Jahrgang 1977, leitet das Zentrum für Interkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie und gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Andreas Heinz die AG Transkulturelle Psychiatrie an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte.