Interdisziplinäre Palliativmedizin
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Das Buch beschreibt die aktuellen Herausforderungen der Palliativmedizin bei Erwachsenen, beispielsweise in den Bereichen Organisation, gesellschaftlicher Wandel, Entscheidungsfindung, Digitalisierung sowie im Hinblick auf die Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche und Berufsgruppen im ambulanten und stationären Bereich. Die Autoren diskutieren interdisziplinäre Lösungsansätze und nehmen Kommunikation, Humor, Kreativität und Religion gleichermaßen in den Blick wie zukunftsweisende Technologien, z. B. Telemedizin und Online-Trauerberatung. Das Werk hilft Ärzten, aber auch allen anderen…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch beschreibt die aktuellen Herausforderungen der Palliativmedizin bei Erwachsenen, beispielsweise in den Bereichen Organisation, gesellschaftlicher Wandel, Entscheidungsfindung, Digitalisierung sowie im Hinblick auf die Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche und Berufsgruppen im ambulanten und stationären Bereich. Die Autoren diskutieren interdisziplinäre Lösungsansätze und nehmen Kommunikation, Humor, Kreativität und Religion gleichermaßen in den Blick wie zukunftsweisende Technologien, z. B. Telemedizin und Online-Trauerberatung. Das Werk hilft Ärzten, aber auch allen anderen Mitgliedern des Palliativteams, die aktuellen Herausforderungen der Palliativmedizin zu meistern und die Patientenversorgung weiter zu verbessern.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer Berlin Heidelberg / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-62010-6
  • 1. Aufl. 2021
  • Erscheinungstermin: 3. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 261mm x 181mm x 25mm
  • Gewicht: 850g
  • ISBN-13: 9783662620106
  • ISBN-10: 3662620103
  • Artikelnr.: 59588169
Autorenporträt
Dr. med. Martin Groß, Chefarzt der Klinik für Neurologische Intensivmedizin und Frührehabilitation und des Interdisziplinären Palliativzentrums, Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Dr. med. Thomas Demmer, Leitender Oberarzt des Interdisziplinären Palliativzentrums, Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Inhaltsangabe
Demographie, Epidemiologie und medizinischer Fortschritt.- Technisierung, Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel.- Interkulturalität und Interreligiosität.- Was bedeuten Multiprofessionalität, Multidisziplinarität, Interdisziplinarität und Transdisziplinarität?.- Kommunikation.- Notwendigkeit und Form fachübergreifender medizinische Konzepte.-  Konzepte der Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen und Überleitmanagement.- Integration und Beratung von Angehörigen.- Kunst- und Musiktherapie.- Humor in der Palliative Care.- Intersektoralität.- Aufbau und Implementierung von Palliativstrukturen.- Qualitätsmanagement, Fort- und Weiterbildung.- Palliativmedizin und Intensivmedizin.- Palliativmedizin und Rehabilitation.- Lebenserhaltende Technologien.- Die palliative Sedierung als Ultima ratio in der Palliativmedizin.- Ärztliches Handeln im Spannungsfeld von Medizin, Ökonomie und Ethik.- Ethik organisieren.- Entscheidungsfindung und medizinisch-ethische Problembereiche am Lebensende.- Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.- Advance Care Planning.- Netzplattformen.- Telemedizin.- Unterstützte Kommunikation mit Hilfsmitteln.