Handbuch der Internistischen Geriatrie (eBook, PDF) - Tragl, Karl H.
66,99 €
66,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
66,99 €
66,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
66,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
66,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Knapp und praxisorientiert beschreibt das Handbuch die wichtigsten Erkrankungen im Alter. o Morphologische und pathophysiologische Grundlagen der Erkrankungen, Symptome und adäquate Theorien o Besonders ausführlich: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Hypertonie mit ihren kardialen, renalen und zerebralen Komplikationen, Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus, Stürze im Alter o Zusätzliche Schwerpunkte: die häufigsten Karzinome und deren Behandlung, Pharmakokinetik, Pharmakodynamik. Ein Standardwerk zum raschen Nachschlagen, das Sie mit aktuelle Praxis-Informationen und neuesten Literaturhinweisen zuverlässig bei Ihrer Diagnostik und Therapie unterstützt.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 48.94MB
Produktbeschreibung
Knapp und praxisorientiert beschreibt das Handbuch die wichtigsten Erkrankungen im Alter. o Morphologische und pathophysiologische Grundlagen der Erkrankungen, Symptome und adäquate Theorien o Besonders ausführlich: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Hypertonie mit ihren kardialen, renalen und zerebralen Komplikationen, Nierenerkrankungen, Diabetes mellitus, Stürze im Alter o Zusätzliche Schwerpunkte: die häufigsten Karzinome und deren Behandlung, Pharmakokinetik, Pharmakodynamik. Ein Standardwerk zum raschen Nachschlagen, das Sie mit aktuelle Praxis-Informationen und neuesten Literaturhinweisen zuverlässig bei Ihrer Diagnostik und Therapie unterstützt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag KG
  • Seitenzahl: 363
  • Erscheinungstermin: 12. März 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783709164099
  • Artikelnr.: 53432993
Inhaltsangabe
Der betagte Mensch als Patient.- Literatur.- Die Ernährung.- Der Kalorien- und Nährmittelbedarf im Alter.- Die Ernährung im Alter.- Der Eiweißbedarf.- Der Kohlenhydratstoffwechsel.- Der Cholesterinstoffwechsel.- Spurenelemente.- Vitamine.- Ballaststoffe.- Mangel- und Fehlernährung im Alter, Anorexie.- Ursachen einer Malnutrition.- Mangelernährung in Langzeit-Krankenanstalten, in Pensionistenheimen und in Pflegeheimen.- Karzinogene und Anti-Karzinogene in der Nahrung.- Alkohol als kanzerogener Stoff.- Antikanzerogene Nährmittel.- Vitamin A.- Vitamin E.- Vitamin C.- Ernährung und Immunabwehr.- Ernährungsempfehlung für das höhere Lebensalter.- Literatur.- Das Immunsystem und Infektionen im Alter.- Das Immunsystem.- Infektionen im Alter.- Infektionen in Alten- und Pflegeheimen.- Die klinische Präsentation einer Infektion.- Die Infektion mit Methicillin-resistenten Staphylokokken.- Immunisierung als Schutz vor Infektionen.- Tuberkulose.- Das klinische Bild der Tuberkulose.- Der Tuberkulin-Test.- Die Behandlung der Tuberkulose.- Monoklonale Paraproteinämie, Gammopathie unbestimmter Signifikanz.- Das multiple Myelom.- Klinik und Diagnostik des multiplen Myeloms.- Die Behandlung des multiplen Myeloms.- Literatur.- Der Blutdruck im Alter - Hypertonie und Hypotonie.- Die Hypertonie.- Systolische Hypertonie.- Klinik der Hypertonie.- Untersuchungen bei Auftreten oder bei der Diagnose eines Bluthochdruckes.- Die Hypertonie und das Herz.- Die linksventrikuläre Hypertrophie.- Die Zerebralsklerose.- Hypertonie und Autoregulation der zerebralen Durchblutung.- Die hypertensive Enzephalopathie.- Hypertonie und Niere.- Die Behandlung der Hypertonie.- Diuretika.- Beta-Rezeptorenblocker.- Alpha-Rezeptorenblocker.- Alpha-Beta-Rezeptorenblocker.- Kalziumantagonisten.- Angiotensin-Converting-Enzyme-Hemmer (ACE-Hemmer).- Angiotensin-Rezeptorblockade.- Die zentral wirksamen, antihypertensiven Arzneimittel.- Clonidin.- Moxonidin, Rilmenidin.- Das Blutdruckmittel der Wahl bei der Behandlung der Hypertonie im Alter.- Literatur.- Hypotonie.- Klinik der hypotonen Kreislaufdysregulation.- Arzneimittel als Ursachen einer Hypotonie.- Erkrankungen.- Die orthostatische Hypotonie.- Die postprandiale Hypotonie.- Diagnose und Differentialdiagnose der Hypotonie.- A. Test nach Thulesius.- B. Valsalva-Test.- C. Cold-Pressure-Test.- D. Infusionstest mit Noradrenalin.- E. Infusionstest mit Tyramin.- F. Kipptischuntersuchung.- Die Behandlung der Hypotonie.- Die Behandlung der orthostatischen Hypotonie.- Die Behandlung der postprandialen Hypotonie.- Literatur.- Das Herz des alternden Menschen.- Anatomisch-histologische Veränderungen des Herzens.- Die Herzfunktion im Alter.- Herzrhythmusstörungen im Alter.- Die atrioventrikuläre Überleitung.- Die Symptome der Herzrhythmusstörungen.- Vorhofflimmern.- Symptome und Komplikationen des Vorhofflimmerns.- Die Behandlung des Vorhofflimmerns.- Die Antikoagulation des chronischen Vorhofflimmerns.- Das Sick-Sinus-Syndrom.- Ventrikuläre Arrhythmien.- Die Behandlung der ventrikulären Rhythmusstörung.- Ventrikuläre Rhythmusstörungen in der Post-Infarkt-Phase und ihre Behandlung.- Die Schrittmachertherapie.- Indikationen zur Schrittmachertherapie.- Die Auswahl des Schrittmacher.- Die Herzinsuffizienz im Alter.- Die Ursachen der Herzinsuffizienz.- Die Untersuchung des Patienten mit Herzinsuffizienz.- Systolische und diastolische Dysfunktionen als Ursachen der Herzinsuffizienz.- Die Behandlung der Herzinsuffizienz im Alter.- Nicht-medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz.- Die medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz.- Diuretika.- Vasodilatatoren.- ACE-Hemmer.- Angiotensin-Rezeptorenblocker.- Die Kombination von Hydralazin und Nitraten.- Digitalis-Präparate.- Betablocker und Betablocker mit vasodilatatorischen Eigenschaften.- Kalziumantagonisten.- Das praktische Vorgehen bei der Behandlung der Herzinsuffizienz im Alter.- Akutes Linksherzversagen (Lungenödem).- Chronische Herzinsuffizienz.- Das Cor pulmonale
Rezensionen
"... ein ... gelungenes Lesebuch ... das nicht nur durch solide Informationen hilfreich ist, sondern auch in wohltuender Weise die Achtung vor dem alten Menschen mit seinen besonderen Lebensumständen durchscheinen läßt." Der Internist 6/2000 "Es gibt kaum Krankheiten, die ausschließlich im Alter auftreten. Symptomatik, Diagnostik und Therapie hängen aber entscheidend vom Lebensalter des Patienten ab, der von einer bestimmten Erkrankung betroffen ist. Es ist das Verdienst dieses Buches, auf diese Besonderheiten aufmerksam zu machen ... Das Buch ist für jeden Internisten und Allgemeinmediziner empfehlenswert, der die besonderen Aspekte einzelner Erkrankungen im höheren Alter lernen will, und er kann - zusammen mit einem Lehrbuch der Inneren Medizin - dann ganz besonders diesem Patienten gerecht werden." Tägliche Praxis, Vol. 41, Heft 3/2000 "... Das Kompendium bietet eine Übersicht über die häufigsten Erkrankungen im höheren Alter, zu den ausführlicher behandelten Leiden zählen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Nierenleiden, Diabetes und Karzinome. Eigene Kapitel sind Stürzen im Alter, Operationsvorbereitungen sowie der Gabe bzw. Verträglichkeit von Arzneimitteln gewidmet. Die als Entscheidungshilfe für Diagnostik und Therapie gedachte Publikation wendet sich in erster Linie an Fachärzte und Allgemeinmediziner, aber auch Studenten und Pflegepersonal." Wiener Zeitung "... Internisten, Allgemeinärzten, aber auch Studenten und interessierten Angehörigen aller mit alten Menschen konfrontierten Gesundheitsberufe nicht nur zum Studium, sondern auch als Nachschlagewerk bestens zu empfehlen." GAMED, 4/1999 "... Das vorliegende Handbuch stellt ein weitgehend gelungenes Lesebuch für den an Diagnostik und Therapie älterer Menschen interessierten Arzt dar ... ein Lesebuch, das nicht nur durch solide Informationen hilfreich ist, sondern auch in wohltuender Weise die Achtung vor dem alten Menschen mit seinen besonderen Lebensumständen durchscheinen läßt." Der Internist, 6/2000…mehr