Gynäkologie - Differenzialdiagnostik und Differenzialtherapie
69,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Algorithmen und begleitende Texte helfen dem Leser, sich einen schnellen Überblick über Differenzialdiagnosen und Differenzialtherapien zu verschaffen. Sie unterstützen den Frauenarzt dabei, schnell und sicher zu diagnostizieren und erleichtern die EntscheidungsfindungDas Buch unterteilt sich in - "Vom Leitsymptom zur Diagnose". Z.B. Infertilität: Ursache / Untersuchung / Differenzialdiagnosen und- "Von der Diagnose zur Therapie": z.B. Harnwegsinfektion: Krankheitsbilder mit den therapeutischen Optionen.Das Doppelseitenprinzip sorgt für maximale Übersichtlichkeit: Links Text, ggf. Tabelle, - rechts Flussdiagramm.…mehr

Produktbeschreibung
Algorithmen und begleitende Texte helfen dem Leser, sich einen schnellen Überblick über Differenzialdiagnosen und Differenzialtherapien zu verschaffen. Sie unterstützen den Frauenarzt dabei, schnell und sicher zu diagnostizieren und erleichtern die EntscheidungsfindungDas Buch unterteilt sich in - "Vom Leitsymptom zur Diagnose". Z.B. Infertilität: Ursache / Untersuchung / Differenzialdiagnosen und- "Von der Diagnose zur Therapie": z.B. Harnwegsinfektion: Krankheitsbilder mit den therapeutischen Optionen.Das Doppelseitenprinzip sorgt für maximale Übersichtlichkeit: Links Text, ggf. Tabelle, - rechts Flussdiagramm.
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • Erscheinungstermin: 18. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 277mm x 217mm x 17mm
  • Gewicht: 949g
  • ISBN-13: 9783437221415
  • ISBN-10: 3437221418
  • Artikelnr.: 58354472
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Tanja Fehm, Universitätsfrauenklinik Düsseldorf , Direktorin Klinische Schwerpunkte: Minimalinvasive Chirurgie, Onkochirurgie (insbesondere Ovarialkarzinom), Mammakarzinom, Risikogeburtshilfe Prof. Dr. Wolfgang Janni, Universitätsfrauenklinik Ulm, Direktor, Leiter zertifiziertes Brustzentrum, Leiter zertifiziertes Genitalkrebszentrum Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte: Gynäkologische Onkologie, Operative und medikamentöse Senologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie, Innovationen in der Systemtherapie Translationale Forschung, Bedeutung zirkulierender Tumorzellen bei Brustkrebs Prof. Dr. Elmar Stickeler, Universitätsklinikum RWTH Aachen, Direktor Klinische Schwerpunkte: Spezielle Operative Gynäkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin Prof. Dr. Clemens Tempfer MBA, Marienhospital Herne, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum Klinische Schwerpunkte: Gynäkologische Onkologie, Spezielle operative Gynäkologie
Inhaltsangabe
1 Infertilität 2 Primäre Amenorrhö 3 Sekundäre Amenorrhö 4 Verstärkte Körperbehaarung/Hirsutismus 5 Pubertas praecox 6 Pubertas tarda 7 Klimakterische Beschwerden 8 Habituelle Aborte 9 Haarausfall 10 Tastbefunde der Brust 11 Mamillensekretion 12 Form- und Größenveränderung der Mamma 13 Mastitis puerperalis 14 Mastitis non-puerperalis 15 Schwellung in der Axilla 16 Hautveränderungen der Mamma 17 Ekzematöse Veränderungen der Mamille 18 Mastodynie 19 Hämaturie 20 Dysurie 21 Harndrang 22 Harninkontinenz 23 Harnverhalt 24 Fremdkörper-/Senkungsgefühl 25 Stuhlinkontinenz 26 Dyschezie 27 Flankenschmerzen 28 Pruritus vulvae 29 Hautveränderungen der Vulva 30 Vulvatumor 31 Labienschwellung 32 Formveränderung der Labien 33 Vulvodynie 34 Vaginaler Ausfluss (Fluor) 35 Dyspareunie 36 Pruritus vaginae 37 Tumoröse Läsionen von Zervix und Vagina 38 Vaginalaplasie 39 Entleerung von Stuhl/Urin über Scheide 40 Scheidentrockenheit (vaginale Trockenheit) 41 Auffälliger zytologischer Abstrich 42 Akutes Abdomen 43 Chronische Unterbauchschmerzen 44 Unterbauchtumor 45 Aszites 46 Inguinale Schwellung 47 Bauchumfangszunahme 48 Bauchdeckentumor 49 Dysmenorrhö 50 Abnorme uterine Blutung 51 Postmenopausale Blutung 52 Sonografisch auffälliges Cavum uteri 53 Sonografisch auffälliges Endometrium 54 Uterustumoren 55 B-Symptomatik 56 Gynäkologische Abklärung einer Beinschwellung 57 Gynäkologische Abklärung einer Armschwellung 58 Zyklusstörungen 59 Ovarielles Hyperstimulationssyndrom 60 Wiederholte Spontanaborte 61 Vorzeitige Ovarialinsuffizienz 62 Klimakterische Beschwerden 63 Ekzematöse Veränderungen der Mamille 64 Form- und Größenveränderung der Mamma 65 Gynäkomastie 66 Mastitis und Mammaabszess 67 Benigne Mammatumore 68 Prämaligne Mammaläsionen 69 Mammakarzinom 70 Morbus Paget der Mamma 71 Harninkontinenz 72 Descensus genitalis 73 Harnwegsinfekt 74 Sexuell übertragene Erkrankungen 75 Condylomata acuminata 76 Herpes