37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Osteoporose, Rheuma, Fibromyalgie und andere Erkrankungen des Bewegungssystems sind häufig mit Schmerzen und Funktionsstörungen verbunden. In dem Werk präsentieren die Autoren einen Therapieansatz, der sich nicht an der Diagnose, sondern an Funktionsstörungen orientiert. Wird diese funktionelle Therapie gezielt angewendet, kann sie die Schmerzen rasch lindern. Für alle Ärzte, die Patienten mit Schmerzen des Bewegungssystems behandeln: Schmerztherapeuten, Orthopäden, Neurologen, Allgemeinmediziner, Ärzte für Physikalische und für Manuelle Medizin.…mehr

Produktbeschreibung
Osteoporose, Rheuma, Fibromyalgie und andere Erkrankungen des Bewegungssystems sind häufig mit Schmerzen und Funktionsstörungen verbunden. In dem Werk präsentieren die Autoren einen Therapieansatz, der sich nicht an der Diagnose, sondern an Funktionsstörungen orientiert. Wird diese funktionelle Therapie gezielt angewendet, kann sie die Schmerzen rasch lindern. Für alle Ärzte, die Patienten mit Schmerzen des Bewegungssystems behandeln: Schmerztherapeuten, Orthopäden, Neurologen, Allgemeinmediziner, Ärzte für Physikalische und für Manuelle Medizin.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer Berlin Heidelberg / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 80061191
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 17. November 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 168mm x 16mm
  • Gewicht: 516g
  • ISBN-13: 9783642205750
  • ISBN-10: 3642205755
  • Artikelnr.: 33585698
Autorenporträt
Dr. Kay Niemier, Chefarzt der Klinik für Manuelle Medizin, Hamm Dr. Seidl, Chefarzt der SANA Kliniken Sommerfeld, Klinik für Manuelle Medizin
Inhaltsangabe
Funktionelle, morphologische, psychische Einflussfaktoren, Arbeitsplatzfaktoren.- Die Anamnese.- Neuroorthopädische funktionelle Untersuchung.- Apparative Funktionsdiagnostik.- Grundlagen der Therapieverfahren.- Physikalische Therapien.- Massagen.- Krankengymnastik.- Manuelle Medizin.- Medizinische Trainingstherapie.- Ergotherapie.- Psychologische u. psychotherapeutische Verfahren.- Wirbelsäule und Becken.- Schmerzen der Gelenke und Extremitäten.- Neuropathischer Schmerz.- Complex Regional Pain Syndrom.- Rheumatische Erkrankungen.- Fibromyalgie.- Osteoporose.- Die vegetative Dysbalance.- Insuffizienz der Tiefenstabilisation.- Physiotherapie in der ambulanten Sprechstunde.- Multimodale Komplexprogramme bei Rückenschmerzen.- Rehabilitation.- Krankenhausbehandlung von Patienten mit Schmerzerkrankungen am Bewegungssystem