-45%
29,99 €
Bisher 54,99 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 54,99 €**
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 54,99 €**
-45%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 54,99 €**
-45%
29,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Sind Autisten so wie Dustin Hofman in "Rain Man"? Bilden Filme wie "Das Schweigen der Lämmer" oder "Reine Nervensache" psychische Störungen realistisch ab? Oder sitzen Fachleute nur kopfschüttelnd im Kino ob der künstlerischen Freiheiten, die sich Hollywood Regisseure hier herausgenommen haben? In 30 höchst unterhaltsamen Essays erfahren Sie aus erster Hand ob die "Verrückten" im Film wirklich "richtig verrückt" sind. Ein interdisziplinäres Autorenteam - allesamt vom Fach und allesamt große Filmfans - wirft einen Blick hinter Kulissen und Stories und erläutert die Störung der Hauptcharaktere.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 36.28MB
Produktbeschreibung
Sind Autisten so wie Dustin Hofman in "Rain Man"? Bilden Filme wie "Das Schweigen der Lämmer" oder "Reine Nervensache" psychische Störungen realistisch ab? Oder sitzen Fachleute nur kopfschüttelnd im Kino ob der künstlerischen Freiheiten, die sich Hollywood Regisseure hier herausgenommen haben? In 30 höchst unterhaltsamen Essays erfahren Sie aus erster Hand ob die "Verrückten" im Film wirklich "richtig verrückt" sind. Ein interdisziplinäres Autorenteam - allesamt vom Fach und allesamt große Filmfans - wirft einen Blick hinter Kulissen und Stories und erläutert die Störung der Hauptcharaktere. Ganz nach ICD 10 und doch kein bisschen langweilig. Populäre Spielfilme mal aus einer ganz anderen Perspektive Für Experten amüsant - für Laien spannend und aufschlussreich.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag GmbH
  • Erscheinungstermin: 17.07.2008
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783540768807
  • Artikelnr.: 37368001
Autorenporträt
Heidi Möller, Dr. phil. habil., Diplompsychologin, lehrt als Privatdozentin Klinische Psychologie an der TU Berlin. Sie ist ferner Lehrtherapeutin und Lehrsupervisorin in freier Praxis.
Inhaltsangabe
Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen (ICD-10: F0).- Die Lichter gehen aus.- Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen (ICD-10: F1).- Identitäten zwischen Rausch und Realität.- Requiem für einen Traum.- Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störung (ICD-10: F2).- Wonach ich suchte, das war ein Leben....- Familiengeheimnis im Spiegel der Krankheit.- Abstoßend.- Der Traum vom vollkommenen Menschen.- Wahnsinnige Liebe: Die Liebe einer Wahnsinnigen?.- Affektive Störungen (ICD-10: F3).- Mutterseelenallein.- Ich bin der Welt abhanden gekommen.- Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen (ICD-10: F4).- Der Sauerkrautpoet.- Väter und Söhne.- Im Gefängnis der Angst und die Kunst des Fliegens.- Hören im Zwischenraum.- Denk Dir einen Himmel für mich aus zur Psychodynamik der Bewältigung einer Krebserkrankung.- Das Selbst, das nichts von sich weiß.- Die bizarre Botschaft des Körpers.- Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen (ICD-10:
Rezensionen
Besprechung von 18.06.2009
Fallstudien

Dass nicht nur Filmtheoretiker und Kinoliebhaber mitunter etwas von Psychoanalyse verstehen, sondern gar nicht wenige Psychologen, Therapeuten, Psychiater, Neurologen und Fachärzte für Psychosomatik auch rasendes Interesse an Filmen haben, kann eigentlich nicht überraschen. Was sie auf der Leinwand sehen, hat ja nicht selten Ähnlichkeit mit dem, was sie von ihren Patienten hören. Filmfiguren als Fallbeispiele also, und ganze siebenunddreißig einschlägig interessierte Seelenfachleute haben ein Buch geschrieben, in dem die Filmhandlung gleichsam Anamnese ist, der die Diagnostik folgt und deren Hintergrund ausgebreitet wird. Gegliedert ist das wie ein medizinisches Sachbuch, und vom Amphetamin-Missbrauch ("Requiem for a Dream") bis zum Narzissmus ("Citizen Kane") findet man viele Stichwörter, unter denen eine etwas andere fachliche Expertise durchaus lohnen-de Ergebnisse einfährt. (S. Doering, H. Möller [Hrsg.]: "Frankenstein und Belle de Jour. 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen". Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2008. 396 S., geb., 39,95 [Euro].)

lue.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main