32,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Übersichtlich und kompakt bietet Ihnen dieses Lehrbuch einen vollständigen Überblick über alle prüfungsrelevanten Inhalte des Querschnittsbereichs Medizin des Alterns und des alten Menschen. Es leitet Sie leicht verständlich und GK-orientiert durch das gesamte Basiswissen von den Grundlagen bis hin zu den wichtigsten Krankheitsbildern. Die symptomorientierte Aufbereitung des Inhalts ermöglicht eine effiziente Erschließung des Themas nicht nur für Studenten und erleichtert die Verknüpfung der Theorie mit der klinischen Praxis. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der Dozenten, die…mehr

Produktbeschreibung
Übersichtlich und kompakt bietet Ihnen dieses Lehrbuch einen vollständigen Überblick über alle prüfungsrelevanten Inhalte des Querschnittsbereichs Medizin des Alterns und des alten Menschen. Es leitet Sie leicht verständlich und GK-orientiert durch das gesamte Basiswissen von den Grundlagen bis hin zu den wichtigsten Krankheitsbildern. Die symptomorientierte Aufbereitung des Inhalts ermöglicht eine effiziente Erschließung des Themas nicht nur für Studenten und erleichtert die Verknüpfung der Theorie mit der klinischen Praxis. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der Dozenten, die sorgfältig das Wesentliche für Sie ausgewählt und aufbereitet haben.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-53544-8
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Januar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 167mm x 17mm
  • Gewicht: 549g
  • ISBN-13: 9783662535448
  • ISBN-10: 3662535440
  • Artikelnr.: 48230158
Autorenporträt
PD Dr. med. Dr. Univ. Rom Andrej Zeyfang ist Chefarzt der Klinik für Akutgeriatrie der medius KLINIK OSTFILDERN-RUIT. Dr. med. Ulrich Hagg-Grün ist Oberarzt und Lehrbeauftragter in der AGAPLESION Bethesda Klinik Ulm. Prof. Dr. med Michael Denkinger ist Ärztlicher Direktor der AGAPLESION Bethesda Klinik Ulm und apl. Prof. für Innere Medizin/Geriatrie an der Universität Ulm.
Inhaltsangabe
Grundlagen und geriatrische Riesen: Gesundes Altern.- Frailty, Sarkopenie, Assessment.- Mobilität, Immobilität, Stürze.- Inkontinenz.- Malnutrition.- Kommunikationsstörungen.- Persistierender Schmerz.- Multimedikation.- Spezielle Krankheitsbilder und Kontextfaktoren: Demenz, Delir, kognitive Einschränkung. - Schlaganfall.- Der Patient mit Parkinson.- Diabetes mellitus als Erkrankung des geriatrischen Patienten.- Krebserkrankungen im Alter.- Lungen- und Atemwegserkrankungen.- Kardiologische Erkrankungen.- Spezielle Versorgungsformen : Der Patient im Pflegeheim.- Palliative Care. - der Schwerkranke und sterbende Patient.- Prüfungsteil: MC-Fragen und -Antworten.- Klinische Fälle.- Lösungen.
Rezensionen
Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"... Das Lehrbuch bietet dazu einen praxisnahen Einblick in die Medizin des Alterns und des alten Menschen und ist hilfreich wahrend des Studiums, in der Klinik und der Hausarztpraxis." -- in: Ärzte Zeitung, 09/April/2013, Issue 65
"... Wichtige Schlüsselbegriffe im Text sind fett gedruckt und hin und wieder finden sich Zusammenfassungen, in denen sich das Wichtigste konzentriert. ... ist es fachlich eine interessante Lektüre zum Einstieg in die Geriatrie und gut geeignet zum Lernen." (Veronika Gebhardt, in: webcritics.de, 16. Oktober 2015)

"... einen sehr praxisnahen Einblick in die Medizin des Alterns und des alten Menschen und ist hilfreich während des Studiums, in der Klinik und im späteren Berufsleben auf geriatrischen Stationen und vor allen Dingen in Hausarztpraxen. ... vieler Fallbeispiele weckt das Buch das Interesse des Lesers und ermöglicht ein praxisnahes Lernen. ... eignet sich das Buch sehr gut für in geriatrischen Abteilung arbeitende Mediziner und Fachkräfte, als Lehrbuch ist es besser geeignet ... ein sehr gelungenes und umfangreiches Fachbuch ..." (in: Fachschaft Medizin Münster, fsmed-muenster.de, 20. Januar 2015)

"... Das Buch richtet sich vor allem an Medizinstudenten ... Definitionensind mit blau umrandeten Kästen hervorgehoben, Schlüsselbegriffe sind fett hinterlegt und kompakte Tabelle geben nochmals einen Überblick über die wichtigsten Fakten. ... Besonders hervorzuheben ist das Fallkonzept. Es ermöglicht einen gesamtheitlicheren Blick auf den Alten Menschen und seine Probleme als andere Aufbauten es würden." (in: Fachschaft Medizin Tübingen, fachschaftsmedizin.de, 12. November 2014)

"... Das Lehrbuch bietet dazu einen praxisnahen Einblick in die Medizin des Alterns und des alten Menschen und ist hilfreich wahrend des Studiums, in der Klinik und der Hausarztpraxis." (in: Ärzte Zeitung, 09/April/2013, Issue 65)

"Ein spannendes modernes Lehrbuch der Geriatrie, einladend zum Mitdenken, Mitlernen und zur Selbstüberprüfung. ... Empfehlenswert für alle, die alte Menschen behandeln, sei es in der Hausarztpraxis oder im stationären Bereich, als Allgemeinmediziner, Geriater, Internist, Orthopäde, Psychiater oder Neurologe. ... kann das Buch auch zur Prüfungsvorbereitung wärmstens empfohlen werden." (Dr. Susanne Thun, in: Kärntner Ärztezeitung, Heft 9, September 2014)
…mehr