99,99 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Praxisorientiert und detailliert sind in diesem Buch die chirurgische Therapie der Adipositas und die metabolische Chirurgie dargestellt. Die einzelnen Operationsverfahren mit ihren spezifischen Indikationen, Durchführung und Risiken werden in Wort und Bild ausführlich beschrieben. Besonderer Wert wird auf die Auswahl des geeigneten Operationsverfahrens für den einzelnen Patienten gelegt. Neben den Wirkmechanismen, die den Operationsverfahren zugrunde liegen, und der vorangehenden konservativen Therapie werden die vorgeschalteten formalen Schritte, die Operationsvorbereitung und die…mehr

Produktbeschreibung
Praxisorientiert und detailliert sind in diesem Buch die chirurgische Therapie der Adipositas und die metabolische Chirurgie dargestellt. Die einzelnen Operationsverfahren mit ihren spezifischen Indikationen, Durchführung und Risiken werden in Wort und Bild ausführlich beschrieben. Besonderer Wert wird auf die Auswahl des geeigneten Operationsverfahrens für den einzelnen Patienten gelegt. Neben den Wirkmechanismen, die den Operationsverfahren zugrunde liegen, und der vorangehenden konservativen Therapie werden die vorgeschalteten formalen Schritte, die Operationsvorbereitung und die postoperative Nachsorge erläutert. Außer chirurgischen werden auch internistische und psychosomatische Komplikationen ausführlich dargestellt. Informationen zur Gründung und Zertifizierung eines Adipositaszentrums und ein Ausblick auf neue Entwicklungen der bariatrischen Therapie runden den Band ab.

Autorenporträt
Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Ordemann, ehemaliger Inhaber der Professur für Adipositaschirurgie der Charité und seit 2016 Leiter des Departments für Adipositas und Metabolische Chirurgie, HELIOS Klinikum Berlin-Buch; Dr. med. Ulf Elbelt, Oberarzt der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin, Charité - Universitätsmedizin Berlin
Rezensionen
"... stellt das sehr fokussierte Lehrbuch "Adipositas und metabolische Chirurgie" eine hervorragende Ergänzung zur Leitlinie dar. ... Das Buch wird durch Abbildungen und Fotos aufgelockert. Farblich markierte Merkkästen und Praxistipps runden die Textpassagen ab. Das Buch erscheint mit Hardcover. Mit 182 Seiten ist das Buch sehr handlich und übersichtlich." (Christina Holzapfel, in: Adipositas, Jg. 13, Heft 1, Februar 2019)

"... Das Buch ist ein gut strukturiertes Werk, das den interdisziplinären Therapieansatz zur Behandlung der Adipositas und der metabolischen Folgeerkrankungen klar beschreibt. Es stellt ein herausragendes, praxisorientiertes Werk für den täglichen Behandlungsalltag nicht nur für Chirurgen dar." (M. Susewind, in: Der Chirurg, Heft 12, 2017)

"... Das Buch zeichnet sich durch seine tiefe Interdisziplinarität, die aus der Praxis stammenden Hilfen in der Patientenbetreuung ("Praxistipp") und den Erfahrungsschatz der Autorenaus. Es richtet sich an alle, die Umgang mit Adipositasoperationen haben. Das Buch ist gut strukturiert und übersichtlich gegliedert und darf als neues interdisziplinäres Standardwerk in der Adipositaschirurgie betrachtet werden." (J. Aberle, in: Der Internist, Heft 12, Dezember 2017)

"... Das Buch ist didaktisch gut geschrieben, 86 Abbildungen verbessern die Verständlichkeit. ... gleichzeitig finden sich auch viele wertvolle Hinweise und aktuelle Literaturstellen für diejenigen, die sich schon mit der Materie beschäftigt haben ..." (Michael M. Ritter, in: Gynäkologische Praxis, Heft 42, 1. November 2017)

"... bietet einen "echten" interdisziplinären Blick auf das komplexe Themengebiet der operativen Behandlung von Adipositas und assoziierten metabolischen Erkrankungen. ... Es richtet sich an alle, die Umgang mit Adipositasoperationen haben. Das Buch ist gut strukturiert und übersichtlich gegliedert und darf als neues interdisziplinäres Standardwerk in der Adipositaschirurgie betrachtet werden." (J. Aberle, in: Der Diabetologe, Heft 7, 1. November 2017)

"... Das Buch ist didaktisch gut geschrieben, 86 Abbildungen verbessern die Verständlichkeit. ... Das Buch stellt die zur Verfügung stehende Evidenz ausgewogen und kritisch dar. Es ist in den Augen des Rezensenten ein idealer Einstieg in das Thema, gleichzeitig finden sich auch viele wertvolle Hinweise und aktuelle Literaturstellen für diejenigen, die sich schon mit der Materie beschäftigt haben. Dem Buch ist eine weite Verbreitung zu wünschen." (Michael M. Ritter, in: internistische praxis, Jg. 58, Heft 3, 1. November 2017)

…mehr