74,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Zu dick - was steckt dahinter?
Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit zu hohem Körpergewicht hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt - und steigt stetig weiter an. Fast 7 % aller Schulkinder leiden bereits an Übergewicht!
- Welche unterschiedlichen Ursachen bedingen die Entstehung von Adipositas?
- Welche vielfältigen Folgen kann die Adipositas verursachen?
Kinder und Jugendliche mit Übergewicht und ihre Familien benötigen Ihre Kompetenz in Diagnostik, Beratung und Therapie, um diese Erkrankung zu bewältigen!
Hier finden Sie das Wissen zur
…mehr

Produktbeschreibung
Zu dick - was steckt dahinter?

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit zu hohem Körpergewicht hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt - und steigt stetig weiter an. Fast 7 % aller Schulkinder leiden bereits an Übergewicht!

- Welche unterschiedlichen Ursachen bedingen die Entstehung von Adipositas?

- Welche vielfältigen Folgen kann die Adipositas verursachen?

Kinder und Jugendliche mit Übergewicht und ihre Familien benötigen Ihre Kompetenz in Diagnostik, Beratung und Therapie, um diese Erkrankung zu bewältigen!

Hier finden Sie das Wissen zur Adipositas!

Ausführlich und verständlich aufbereitet:

- Entstehung der Adipositas

- Komorbiditäten

- Zusammenhang zwischen Umweltfaktoren und genetischer Veranlagung

- Diagnostischen Verfahren

- Möglichkeiten der Prävention

- verschiedene therapeutische Konzepte

Alles, was Sie bei Ihrer täglichen Arbeit über Adipositas bei Kindern und Jugendlichen wissen müssen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Erscheinungstermin: 16. September 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 259mm x 169mm x 32mm
  • Gewicht: 1015g
  • ISBN-13: 9783540012511
  • ISBN-10: 3540012516
  • Artikelnr.: 13051328
Autorenporträt
Martin Wabitsch, Universitäts-Kinderklinik Ulm / Johannes Hebebrand, Universität Marburg / Wieland Kiess, Universität Leipzig / Karl Zwiauer, St. Pölten
Inhaltsangabe
Definitionen und Prävalenz - Trends.- Epidemiologie.- Ätiologie: Genetik + Gen - Umwelt. Interaktionen. Umgebungsfaktoren - Körperliche Aktivität. Umgebungsfaktoren - Ernährungsgewohnheiten.- Entwicklungsaspekte: Entwicklung des Fettgewebes und der fettfreien Körpermasse. Entwicklung des Essverhaltens und der Geschmackswahrnehmung. Entwicklung des Energieverbrauchs. Intrauterine und postnatale Prägung.- Physiologische Regelsysteme: Physiologie der Körpergewichtsregulation. Das Fettgewebe als endokrines Organ. Neuroendokrinologische Regulation von Hunger und Sättigung und des Energieverbrauchs. Regulation von Hunger und Sättigung in Abhängigkeit der Nahrungszusammensetzung. Regulation des Grundumsatzes, der Thermogenese, der Substratoxidation und des Gesamtenergieverbrauchs. Regulation des Energieverbrauchs über körperliche Bewegung. Die Energiehomöostase des Körpers.- Komorbidität der Adipositas im Kindes und Jugendalter: Veränderungen der Insulinsensitivität und Glukosetoleranz.