37,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Ob zur gezielten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, unterwegs oder als Abwechslung vom Lehrbuch - die wichtigsten Fälle sind der optimale Begleiter für Studenten, die ihr Wissen testen möchten, sich in Vorbereitung auf Famulatur oder PJ befinden und vor allem für diejenigen, die den Bezug zum Patienten von Anfang an im Blick haben wollen und nicht nur abstrakte Theorie pauken wollen.
100 typische und echte Fallgeschichten, wie Sie sie im medizinischen Alltag antreffen können und an denen in der mündlichen Prüfung wie in der Praxis kein Weg vorbeiführt, mit originalen
…mehr

Produktbeschreibung
Ob zur gezielten Vorbereitung auf die mündliche Prüfung, unterwegs oder als Abwechslung vom Lehrbuch - die wichtigsten Fälle sind der optimale Begleiter für Studenten, die ihr Wissen testen möchten, sich in Vorbereitung auf Famulatur oder PJ befinden und vor allem für diejenigen, die den Bezug zum Patienten von Anfang an im Blick haben wollen und nicht nur abstrakte Theorie pauken wollen.

100 typische und echte Fallgeschichten, wie Sie sie im medizinischen Alltag antreffen können und an denen in der mündlichen Prüfung wie in der Praxis kein Weg vorbeiführt, mit originalen Untersuchungsergebnissen ergänzt, schaffen eine realistische Praxissituation.

Systematisch und strukturiert folgen die Fälle dem gleichen Prinzip von der Verdachtsdiagnose zur Therapie.

100 Fälle Allgemeinmedizin bietet:
typische Krankheitsbilder nach dem Leitsatz ''Häufiges ist häufig!'' die wesentlichen Fakten prüfungs- und praxisrelevant
Neu in der 3. Auflage:
50 neue, zusätzliche Fälle Neue Kategorie: "Was wäre, wenn?" Neue inhaltliche Schwerpunkte, die bisher kaum oder keine Berücksichtigung fanden: der ambulante Patient, die gelungene inter- und intraprofessionelle Übergabe und die 7 Rollen (Kompetenzen) des Arztes
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Reinhold Klein ist seit 1996 als Facharzt für Allgemeinmedizin mit den Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Chirotherapie, Palliativmedizin zunächst in Einzelpraxis später in Gemeinschaftspraxis auf dem Land niedergelassen. Promotion 1982. Seit 1985 Referent diverser Fortbildungsveranstaltungen. Besonders am Herzen liegt ihm der ärztliche Nachwuchs. Sein besonderes Anliegen: "Die Praxis an die Uni tragen" - insbesondere in Bezug auf die Anwendung von Knowledge, Skills und Attitude auf den konkreten Praxisfall. Er lehrt seit 1996 an der TU München - zunächst im Rahmen eines Lehrauftrags später als Honorarprofessor. Seit 1987 Prüfer später auch Prüfungsvorsitzender für die Facharztprüfungen der Bayerischen Landesärztekammer. Gutachtertätigkeit für die Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen und bei Gericht. Publikationen in diversen Fachzeitschriften.