29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Band behandelt alle Gebiete des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts. Die zentralen Rechtsbegriffe - Erfindung, urheberrechtlich geschütztes Werk, unlauterer Wettbewerb - stellt der Autor dar, indem er juristische Dogmatik, ökonomische Grundlagen und auch eine technisch/naturwissenschaftliche Betrachtung mit einbezieht. Zugleich berücksichtigt er die Rechtsprechung, so dass der Band in der Praxis verankert ist. Eine verständliche Einführung für Studierende in ein schwieriges Thema und eine Orientierungshilfe für Praktiker.…mehr

Produktbeschreibung
Der Band behandelt alle Gebiete des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts. Die zentralen Rechtsbegriffe - Erfindung, urheberrechtlich geschütztes Werk, unlauterer Wettbewerb - stellt der Autor dar, indem er juristische Dogmatik, ökonomische Grundlagen und auch eine technisch/naturwissenschaftliche Betrachtung mit einbezieht. Zugleich berücksichtigt er die Rechtsprechung, so dass der Band in der Praxis verankert ist. Eine verständliche Einführung für Studierende in ein schwieriges Thema und eine Orientierungshilfe für Praktiker.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 12589340
  • 3., überarb. u. erw. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 9. April 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 21mm
  • Gewicht: 612g
  • ISBN-13: 9783540899969
  • ISBN-10: 3540899960
  • Artikelnr.: 25612318
Inhaltsangabe
Urheberrecht.- Der urheberrechtliche Werkbegriff.- Urheber/Miturheber/Gehilfen.- Werkarten.- Inhalte des Urheberrechts.- Vergabe von Nutzungsrechten.- Multimedia-Erzeugnisse.- Die Schutzdauer des Urheberrechts.- Verwandte Schutzrechte/Leistungsschutzrechte.- Die Schranken des Urheberrechts.- Ansprüche bei Verletzung der Urheberrechte oderverwandter Schutzrechte.- Internationale Abkommen auf dem Gebiet des Urheberrechts.- "Open Source Software" und "Free Software".- Patentrecht.- Begründungen für die Patenterteilung.- Kritik an der Patenterteilung.- Patent/Erfindung.- Voraussetzungen der Patenterteilung.- Neuheit der Erfindung.- Erfinderische Tätigkeit.- Gewerbliche Anwendbarkeit.- Rechte an der Erfindung.- Übertragung von Erfindung und Patent.- Die Lizenz.- Folgen von Rechtsverletzungen.- Patenterteilungsverfahren.- Schutzrechtsanmeldungen im Ausland und für das Ausland.- Das Europäische Patentübereinkommen (EPÜ).- Patentinformationssysteme.- Arbeitnehmererfindungen.- Leistungsschutzrechte.- Gebrauchsmustergesetz.- Halbleiterschutzgesetz.- Geschmacksmustergesetz.- Sortenschutzgesetz.- Produktpiraterie.- Einführung.- Das Phänomen "Produktpiraterie".- Ziele und Inhalte der Schutzvorschriften.- Wettbewerbsrecht (UWG).- Das UWG 2004 und 2009.- Der Schutzzweck des UWG.- Die geschäftliche Handlung, Yen 2 Abs. 1 Nr. 1 UWG.- Konkretes Wettbewerbsverhältnis.- Systematik der Generalklausel.- Irreführungstatbestände, irreführende Werbung.- Sonderangebote.- Mitarbeiterbestechung.- Schutz von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen.- Firmenrecht.- Ab- und Eingrenzung des Begriffs "Firma".- Firmengrundsätze.- Markenrecht.- Der Markenbegriff.- Entstehung des Markenschutzes.- Rechtswirkungen des Markenschutzes.- Schranken des Markenschutzes.- Markenübertragung und Lizenz.- Beendigung des Markenschutzes.- Registrierung nach dem Madrider Markenabkommen.- Gemeinschaftsmarken.- Registrierung nach dem Madrider Markenabkommen.
Rezensionen
Aus den Rezensionen zur 3. Auflage: "Das Lehrbuch ... ist dem Verfasser gelungen. Den Ratsuchenden soll ein Zugang zu den Kerngebieten des Immaterialgüterrechts ermöglicht werden. ... Interessant ist die Begründung, dass der Schutz eines Programms in seiner konkreten Version über ein Leistungsschutzrecht sichergestellt werden kann. Hervorzuheben sind die Ausführungen über die Creative Commons Lizenzen im Rahmen der Open-Source-Bewegung. ... Auf Grund der Bedeutung des Schutzes des geistigen Eigentums sind die Ausführungen im Lehrbuch sehr hilfreich ..." (Professor Dr. Artur-Axel Wandtke, in: GRUR - Rechtssprechungsreport, 2009, Issue 12, S. 1141)