Russland von oben
32,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

In 275 Abbildungen blicken wir zum ersten Mal aus einer außergewöhnlichen Perspektive auf die vielfältigen Landschaften, Städte und Wildtiere Russlands.
Nach dem großen Erfolg der Serie "Deutschland von oben" - inzwischen fünf Staffeln und ein Kinofilm - und der vielfach ausgezeichnete Dokumentation "Zugvögel" hat sich die Filmcrew von colourfield nach Russland aufgemacht. Für dieses Abenteuer haben sie das riesige Land von Sankt Petersburg bis Vladiwostok durchquert. Dabei sind ihnen spektakuläre und einzigartige Aufnahmen gelungen.
Das Buch erzählt in zwanzig Kapiteln die Geschichte
…mehr

Produktbeschreibung
In 275 Abbildungen blicken wir zum ersten Mal aus einer außergewöhnlichen Perspektive auf die vielfältigen Landschaften, Städte und Wildtiere Russlands.

Nach dem großen Erfolg der Serie "Deutschland von oben" - inzwischen fünf Staffeln und ein Kinofilm - und der vielfach ausgezeichnete Dokumentation "Zugvögel" hat sich die Filmcrew von colourfield nach Russland aufgemacht. Für dieses Abenteuer haben sie das riesige Land von Sankt Petersburg bis Vladiwostok durchquert. Dabei sind ihnen spektakuläre und einzigartige Aufnahmen gelungen.

Das Buch erzählt in zwanzig Kapiteln die Geschichte der Wolga, des Baikalsees, der verwunschenen Chukotka- und Wrangel-Inseln. Wir überfliegen die Schönheit Sankt Petersburgs, die Wolkenkratzer Moskaus, begeben uns tief nach Sibirien und in den Permafrost. Mystische Orte wie Kamtschatka, Orte schrecklicher Geschichte wie Stalingrad oder Archipel Gulag lassen ein komplexes Bild dieses schier unendlichen Landes entstehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hoffmann Und Campe
  • Artikelnr. des Verlages: 0000477
  • Seitenzahl: 239
  • Erscheinungstermin: Dezember 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 287mm x 220mm x 23mm
  • Gewicht: 1104g
  • ISBN-13: 9783455004779
  • ISBN-10: 3455004776
  • Artikelnr.: 52497122
Rezensionen
"Faszination auf jeder Seite" Wilhelmshavener Zeitung, 21.12.2018