Paula Modersohn-Becker - Gemälde - Modersohn-Becker, Paula
8,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Bei zeitgenössischen Kritikern stieß ihre Malerei auf Unverständnis, im Dritten Reich war sie als entartet verfemt, und die Gleichsetzung ihrer Kunst mit der Thematik ihrer Bilder verstellte lange den Blick für die tatsächliche Bedeutung des Werkes von Paula Modersohn-Becker (1876-1907). Dabei führte ihre stille, aber konsequent betriebene Suche nach der eigenen künstlerischen Sprache sie instinktsicher auf den Weg in die Moderne. Der Ausbildung in einer Berliner Malakademie für Frauen war ihr Einzug in die Künstlerkolonie Worpswede gefolgt, wo sie Ermutigung, Anregungen und Motive, die ihr…mehr

Produktbeschreibung
Bei zeitgenössischen Kritikern stieß ihre Malerei auf Unverständnis, im Dritten Reich war sie als entartet verfemt, und die Gleichsetzung ihrer Kunst mit der Thematik ihrer Bilder verstellte lange den Blick für die tatsächliche Bedeutung des Werkes von Paula Modersohn-Becker (1876-1907). Dabei führte ihre stille, aber konsequent betriebene Suche nach der eigenen künstlerischen Sprache sie instinktsicher auf den Weg in die Moderne. Der Ausbildung in einer Berliner Malakademie für Frauen war ihr Einzug in die Künstlerkolonie Worpswede gefolgt, wo sie Ermutigung, Anregungen und Motive, die ihr lagen, fand. Doch das beschauliche Worpswede wurde ihr bald zu eng. Ihre regelmäßigen kleinen Fluchten in die Kunstmetropole Paris beschleunigten ihre künstlerische Entwicklung. In der Auseinandersetzung mit den eigenen Wurzeln und im Dialog mit den Werken Cézannes, Gauguins und van Goghs fand sie innerhalb weniger Jahre ihren unverwechselbaren Stil.
Anlässlich des 125. Jahrestags der Gründungder Künstlerkolonie Worpswede legen wir unseren 1991 erstmals erschienenen Überblicksband neu auf.
  • Produktdetails
  • Schirmers Visuelle Bibliothek Bd.31
  • Verlag: Schirmer/Mosel
  • Neuaufl.
  • Seitenzahl: 112
  • Erscheinungstermin: Juli 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 150mm x 12mm
  • Gewicht: 246g
  • ISBN-13: 9783888144134
  • ISBN-10: 3888144132
  • Artikelnr.: 22881820
Autorenporträt
Brigitte Uhde-Stahl, geboren 1944, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Pädagogik. Sie ist als Publizistin, freie Autorin und Körpertherapeutin tätig und lebt in Tübingen und Südfrankreich.