-4%
23,99 €
Statt 24,90 €**
23,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-4%
23,99 €
Statt 24,90 €**
23,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 24,90 €**
-4%
23,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 24,90 €**
-4%
23,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Was haben Mode, Autos, Einrichtung und Immobilien gemeinsam? Keiner verkauft seinen Gebrauchtwagen ungewaschen. Jeder Autoverkäufer weiß, dass sein Auto dann bessere Chancen auf dem Gebrauchtwagenmarkt hat. Jedes Einrichtungs- bzw. Möbelhaus gestaltet schöne Musterzimmer, um die Kunden damit zu inspirieren. Ansprechend und gekonnt dekorierte Schaufenster wecken Sehnsüchte nach geschmackvollem Wohnen oder gutem Aussehen. Sollte das nicht bei einer Immobilie genauso sein? Wieso müssen Immobiliensuchende - im Fall von unbewohnten Immobilien - kahle, unrenovierte und schlecht beleuchtete Räume…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 58.62MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Was haben Mode, Autos, Einrichtung und Immobilien gemeinsam? Keiner verkauft seinen Gebrauchtwagen ungewaschen. Jeder Autoverkäufer weiß, dass sein Auto dann bessere Chancen auf dem Gebrauchtwagenmarkt hat. Jedes Einrichtungs- bzw. Möbelhaus gestaltet schöne Musterzimmer, um die Kunden damit zu inspirieren. Ansprechend und gekonnt dekorierte Schaufenster wecken Sehnsüchte nach geschmackvollem Wohnen oder gutem Aussehen. Sollte das nicht bei einer Immobilie genauso sein? Wieso müssen Immobiliensuchende - im Fall von unbewohnten Immobilien - kahle, unrenovierte und schlecht beleuchtete Räume oder - im Fall von noch bewohnten Immobilien - zugestellte Flure, hochgeklappte Toiletten-Deckel und die "Vorlieben" der Vorbesitzer erleben? Vor dem Hintergrund, welcher Aufwand in anderen Lebensbereichen betrieben wird, um Konsumenten in Kaufstimmung zu bringen, treten die Autorinnen als Home Staging Profis dafür ein, dass Kaufinteressenten von Immobilien ebenfalls den bestmöglichen ersten Eindruck erhalten und "verzaubert" werden. Klingt auch für Sie schlüssig? Dann ist dies das richtige Buch für Sie! Sie werden zahlreiche praktische Tipps und Anregungen finden, die Sie selbst umsetzen können. Vielleicht merken Sie schon beim Lesen, wie viel Spaß es Ihnen machen würde, Ihr jetziges Zuhause so zu verwandeln, damit es möglichst viele Kaufinteressenten begeistert.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Eberhard Blottner Verlag
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 22. Januar 2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783893674480
  • Artikelnr.: 58555275
Autorenporträt
Iris Houghton ist eine Pionierin ihres Faches. In England ausgebildet, seit 2007 als Home Staging Professional in Weyhe bei Bremen tätig. Sie hält Vorträge und Seminare, bildet Home Stager aus und ist derzeitige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V. DGHR. Tina Humburg ist Werbe- und Diplom-Kauffrau. Seit 2008 lebt und arbeitet sie als Home Staging Professional in Wiesbaden. Wiebke Rieck studierte und arbeitete in der Innenarchitektur. Seit 2009 ist sie als Home Staging Professional im Ruhrgebiet tätig. Zusammen mit Iris Houghton bildes sie aktiv Home Stager aus.
Inhaltsangabe
Was ist Home Staging?
Die Home Staging-Prinzipien: Die Sache mit dem 1. Eindruck. Licht. Farbe. Ordnung. Platz. Sauberkeit. Kleine Reparaturen. Duft. Dekoration. Entpersonalisieren. Garten, Balkon, Terrasse & Co. Haustiere. Alte Möbel. Auf einen Blick: Home Staging überzeugt im Detail.
Die verschiedenen Immobilientypen (die geerbte, die leere, die bewohnte Immobilie)
Paxisbeispiele
Die wichtigsten Räume: Home Staging Zimmer für Zimmer
Bei den Experten nachgefragt
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 16.08.2013

BUCHTIPP
Verschönern zum Verkauf. Aus den USA kommt die Methode des Home Staging, bei der eine Immobilie vor dem Verkauf wie ein Schaufenster hergerichtet wird. Leerstehende Häuser stattet man mit Muster-Möbeln aus. Bewohnte Domizile wiederum werden derart geputzt, auf- und umgeräumt, dass sich ebenfalls ein Musterhaus-Effekt einstellt. Wie man auf diese Weise den Interessenten in Kaufstimmung bringt, erläutern Iris Houghton, Tina Humburg und Wiebke Rieck. Mit neutralen Farben und konventionellem Mobiliar soll der Geschmack einer möglichst breiten Käuferschicht getroffen werden. Zudem wird radikal entpersonalisiert. Weg mit Haustieren, Familienfotos oder religiösen Bildern – nichts soll an die Vorlieben der Bewohner erinnern. Entscheidend ist auch ein angenehmer Duft, beispielsweise nach frisch gebackenem Kuchen.
  Grundprinzip des Home Staging ist es, das Wohlgefühl beim Ersteindruck derart zu steigern, dass es zum wichtigsten Kaufkriterium wird. Eine Immobilie würde sich nach dem Home Staging schneller und zu höherem Preis verkaufen, versichern die Autorinnen, die als Home-Staging-Expertinnen ihr Geld verdienen. Der Band ist als Praxishandbuch für Immobilien-Verkäufer gedacht. Jedoch kann es nicht schaden, wenn sich auch der auf eine kluge Entscheidung bedachte Käufer hier über die Strategien des Home Staging informiert.
ANTJE RÖSSLER
   
Iris Houghton, Tina
Humburg, Wiebke Rieck:
Home Staging: Wie man Menschen in Immobilien verliebt. Ein Praxishandbuch für Verkäufer von Immobilien. Taunusstein, Blottner Verlag 2013.
192 Seiten, 24,90 Euro
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr