Yves Saint Laurent - Icons of Fashion Design / Icons of Photography - Saint Laurent, Yves
36,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Yves Saint Laurent (1936-2008) war zweifellos der berühmteste, auch erfolgreichste Modedesigner des 20. Jahrhunderts. Seit 1957, als er, gerade 21 Jahre jung, sein bejubeltes Debüt mit einer für das Haus Dior entworfenen Kollektion gab, hat er das Phänomen Mode Jahr für Jahr in einzigartiger Weise geprägt. Unser 1988 erstmals erschienener Prachtband, eine vom Meister persönlich autorisierte Produktion unseres Hauses, ist nach wie vor das schönste YSL-Buch, das es je gegeben hat. Es erscheint zur Feier des 60. Jubiläums des Hauses YSL, das im Sommer 1961 gegründet wurde.…mehr

Produktbeschreibung
Yves Saint Laurent (1936-2008) war zweifellos der berühmteste, auch erfolgreichste Modedesigner des 20. Jahrhunderts. Seit 1957, als er, gerade 21 Jahre jung, sein bejubeltes Debüt mit einer für das Haus Dior entworfenen Kollektion gab, hat er das Phänomen Mode Jahr für Jahr in einzigartiger Weise geprägt. Unser 1988 erstmals erschienener Prachtband, eine vom Meister persönlich autorisierte Produktion unseres Hauses, ist nach wie vor das schönste YSL-Buch, das es je gegeben hat. Es erscheint zur Feier des 60. Jubiläums des Hauses YSL, das im Sommer 1961 gegründet wurde.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schirmer/Mosel
  • Artikelnr. des Verlages: 3419053
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 232
  • Erscheinungstermin: März 2015
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 282mm x 200mm x 25mm
  • Gewicht: 1226g
  • ISBN-13: 9783829604710
  • ISBN-10: 3829604718
  • Artikelnr.: 28254590
Autorenporträt
Marguerite Duras, eigtl. M. Donnadieu, geb. in Giadinh (Vietnam) am 4.4.1914 geboren. Sie studierte Jura, Staatswisssenschaften und Mathematik. Im Zweiten Weltkrieg war sie Mitglied der Resistance, ihr Ehemann Robert Antelme, wurde in ein deutsches Konzentrationslager deportiert. Das Bangen um ihren Mann, dessen Rettung und Rückkehr nach Frankreich beschreibt Marguerite Duras in ihrem (Tage-)Buch. Nach dem Krieg arbeitete sie als Journalistin. Die Schriftstellerin und Regisseurin gilt als eine der Hauptvertreterinnen des Nouveau roman.