61,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Bei jeder Betrachtung des Lebens der mittelalterlichen Juden werden zwar die wirtschaftlichen Aspekte erwähnt, ihre wissenschaftliche Untersuchung bleibt jedoch meist oberflächlich und von den Erkenntnissen der Wirtschaftsgeschichte abgekoppelt. Forscher aus Deutschland, Großbritannien, Israel, den Vereinigten Staaten, Italien und Österreich decken in diesem Band daher nicht nur das Spektrum der wirtschaftlichen Tätigkeiten der mittelalterlichen Juden in ihren Gastgesellschaften auf, ihr Ziel war auch, den "Wirtschaftsgeschichten" nachzugehen und zentrale Komplexe wie Geldleihe, Buchhaltung,…mehr

Produktbeschreibung
Bei jeder Betrachtung des Lebens der mittelalterlichen Juden werden zwar die wirtschaftlichen Aspekte erwähnt, ihre wissenschaftliche Untersuchung bleibt jedoch meist oberflächlich und von den Erkenntnissen der Wirtschaftsgeschichte abgekoppelt. Forscher aus Deutschland, Großbritannien, Israel, den Vereinigten Staaten, Italien und Österreich decken in diesem Band daher nicht nur das Spektrum der wirtschaftlichen Tätigkeiten der mittelalterlichen Juden in ihren Gastgesellschaften auf, ihr Ziel war auch, den "Wirtschaftsgeschichten" nachzugehen und zentrale Komplexe wie Geldleihe, Buchhaltung, Armenfürsorge, Frauenarbeit anhand neuerer Forschungserkenntnisse auszuleuchten. Beiträge von: David Abulafia, Rainer Barzen, Annegret Holtmann, David Jacoby, Martha Keil, Reinhold Mueller, Hans-Georg von Mutius, Joseph Shatzmiller, Michael Toch, Giacomo Todeschini, Markus Wenninger.
  • Produktdetails
  • Schriften des Historischen Kollegs 71
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg / Oldenbourg
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 20. Oktober 2008
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 241mm x 159mm x 19mm
  • Gewicht: 468g
  • ISBN-13: 9783486586701
  • ISBN-10: 348658670X
  • Artikelnr.: 23871350
Autorenporträt
Michael Toch, geboren 1946, ist Professor für mittelalterliche Geschichte an der Hebräischen Universität von Jerusalem.
Inhaltsangabe
Beiträge von: David Abulafia, Rainer Barzen, Annegret Holtmann, David Jacoby, Martha Keil, Reinhold Mueller, Hans-Georg von Mutius, Joseph Shatzmiller, Michael Toch, Giacomo Todeschini, Markus Wenninger
Rezensionen
"Insgesamt bieten die vielfältigen und ertragreichen Beiträge des vorliegenden Sammelbandes einen hervorragenden Einblick in die wirtschaftlichen Tätigkeiten des mitteleuropäischen und nordmediterranen Judentums während des Mittelalters, der sowohl den Interessenten jüdischer Geschichte als auch denjenigen allgemeiner Wirtschaftsgeschichte zur Lektüre nahegelegt werden kann." -- Jörg R. Müller, Zeitschrift für Historische Forschung, Bd. 37, Heft 3, 2010