99,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

The volume launches the new series of the Medievalists' Society. It focuses on the relationship between Man and God. Issues include the interrelationship of God's image and the image of man, the Creator and His creature, andthe differences between divine and human creation. Contributors include scholars from literary, musical, and art studies.
Der Band eröffnet die neue Reihe des Mediävistenverbandes, in der interdisziplinäre Studien aus dem Bereich der Mittelalterforschung veröffentlicht werden. Er dokumentiert ausgewählte Beiträge des 14. Symposiums des Verbandes, das vom 27. bis 31. März
…mehr

Produktbeschreibung
The volume launches the new series of the Medievalists' Society. It focuses on the relationship between Man and God. Issues include the interrelationship of God's image and the image of man, the Creator and His creature, andthe differences between divine and human creation. Contributors include scholars from literary, musical, and art studies.
Der Band eröffnet die neue Reihe des Mediävistenverbandes, in der interdisziplinäre Studien aus dem Bereich der Mittelalterforschung veröffentlicht werden. Er dokumentiert ausgewählte Beiträge des 14. Symposiums des Verbandes, das vom 27. bis 31. März 2011 in Jena stattfand. Im Zentrum stehen die mehr oder weniger expliziten Verhältnisbestimmungen des Menschen zu Gott, von denen die monotheistische mittelalterliche Welt in all ihren Bereichen geprägt ist, im Christentum ebenso wie in Islam und Judentum. Dabei geht es um die Wechselbeziehungen zwischen Gott und Mensch, Gottesbild und Menschenbild, Schöpfer und Kreatur sowie göttlicher und menschlicher Schöpfung beziehungsweise Schöpferkraft. Beiträge aus Literatur-, Musik- und Kunstwissenschaft reflektieren unterschiedliche Formen der Kommunikation zwischen Mensch und Gott, historische Hinführungen zur Geschichte von Konzepten und Vorstellungen sind ebenso vertreten wie klassische theologische oder philosophische Studien. So erscheinen die Formen und Inhalte der Interaktion zwischen Gott und Mensch im Mittealter in all ihrer Fülle.
  • Produktdetails
  • Verlag: De Gruyter / De Gruyter Akademie Forschung
  • Seitenzahl: 448
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 175mm x 30mm
  • Gewicht: 934g
  • ISBN-13: 9783050057712
  • ISBN-10: 3050057718
  • Artikelnr.: 37087528
Autorenporträt
T. Honegger, Jena, Germany; G. Huber-Rebenich, Bern,Switzerland;V. Leppin, Tübingen, Germany.