21,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Frank G. Hirschmann gibt einen präzisen Überblick über die Geschichte der Städte im Deutschen Reich einschließlich der Niederen Lande von den römischen Anfängen im Westen bis zum Vorabend der Reformation. Die Städte werden in ihrer ganzen Vielfalt sowie unter wirtschafts-, sozial-, kirchen- und baugeschichtlicher Sicht betrachtet. Bruderschaften und Gemeinden, Städtebünde und die Hanse, innerstädtische Auseinandersetzungen, die Juden oder Landesherrschaft und Königtum sind weitere Aspekte. Im forschungsgeschichtlichen Teil werden vor allem aktuelle Schwerpunkte und Tendenzen der…mehr

Produktbeschreibung
Frank G. Hirschmann gibt einen präzisen Überblick über die Geschichte der Städte im Deutschen Reich einschließlich der Niederen Lande von den römischen Anfängen im Westen bis zum Vorabend der Reformation. Die Städte werden in ihrer ganzen Vielfalt sowie unter wirtschafts-, sozial-, kirchen- und baugeschichtlicher Sicht betrachtet. Bruderschaften und Gemeinden, Städtebünde und die Hanse, innerstädtische Auseinandersetzungen, die Juden oder Landesherrschaft und Königtum sind weitere Aspekte. Im forschungsgeschichtlichen Teil werden vor allem aktuelle Schwerpunkte und Tendenzen der Stadtgeschichtsforschung diskutiert. Für Studierende und Lehrende ist somit nicht zuletzt dank der umfangreichen Bibliographie eine grundlegende Einführung entstanden.
  • Produktdetails
  • Enzyklopädie deutscher Geschichte 84
  • Verlag: Oldenbourg; De Gruyter Oldenbourg
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 29. Juli 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 224mm x 142mm x 8mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783486557756
  • ISBN-10: 3486557750
  • Artikelnr.: 21777507
Autorenporträt
Professor Frank G. Hirschmann, geboren 1955, als freischaffender Historiker für Museen, die Universität Trier und andere Institutionen tätig. Kurator mehrerer historischer und kunsthistorischer Ausstellungen. Zahlreiche Theater- und Musiktheater-Inszenierungen.
Rezensionen
"Dieser 84. Band der Enzyklopädie deutscher Geschichte hält alles was er verspricht. Der enzyklopädische Überblick auf knappen 54 Seiten ist ebenso dicht wie anschaulich geschrieben, ohne die notwendigen Differenzierungen vermissen zu lassen." Gisbert Gemein, geschichte heute, 3. Jg. 2/ 2010