Die Hildesheimer Emailarbeiten des 12. und 13. Jahrhunderts - Kemper, Dorothee
89,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Der Band stellt erstmals die heute weltweit in Sammlungen verstreuten mittelalterlichen Hildesheimer Grubenschmelze (email champlevé) systematisch katalogartig zusammen. Die Produkte dieser lokalen Werkstätten unterscheiden sich von denen der großen Emailzentren an Rhein und Maas; sie spiegeln die ortshistorische Traditionspflege der religiösen Eliten im 12. Jh. sowie eine einSetzende Serienfabrikation für den Export.…mehr

Produktbeschreibung
Der Band stellt erstmals die heute weltweit in Sammlungen verstreuten mittelalterlichen Hildesheimer Grubenschmelze (email champlevé) systematisch katalogartig zusammen. Die Produkte dieser lokalen Werkstätten unterscheiden sich von denen der großen Emailzentren an Rhein und Maas; sie spiegeln die ortshistorische Traditionspflege der religiösen Eliten im 12. Jh. sowie eine einSetzende Serienfabrikation für den Export.
  • Produktdetails
  • Objekte und Eliten in Hildesheim 1130 bis 1250 .4
  • Verlag: Schnell & Steiner
  • Seitenzahl: 648
  • Erscheinungstermin: 12. Oktober 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 288mm x 222mm x 50mm
  • Gewicht: 3108g
  • ISBN-13: 9783795433406
  • ISBN-10: 3795433401
  • Artikelnr.: 52854835
Autorenporträt
Dorothee Kemper hat Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik in Bonn und Heidelberg studiert. Seit 2006 arbeitet sie in diversen Forschungsprojekten zu mittelalterlichen Goldschmiedearbeiten, zuletzt 2015-2018 am Kunsthistorischen Institut Kiel (BMBF-Verbundforschungsprojekt), seit 2017 ist sie Geschäftsführerin des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft e.V.