Lieder und Chansons, Gesang und Klavier - Kreisler, Georg
32,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Von " Als der Zirkus in Flammen stand" über "Tauben vergiften im Park" bis "Wenn alle das täten". Georg Kreisler bedeutet scharfer, tiefsinnig, schwarzer Humor am Klavier. Hier wird nun erstmals sein Lieder & Chanson Oeuvre veröffentlicht. 30 Stücke sind im vorliegenden ersten Band im Neusatz von Thomas A. Schneider enthalten. Die Lieder sind nach Themenkreisen geordnet: Alltag und seine Bewältigung, Politik und öffentliche Ordnung, Surreales und Philosophisches, Heimat und Heimatlosigkeit. Schwierigkeitsgrad: 3…mehr

Produktbeschreibung
Von " Als der Zirkus in Flammen stand" über "Tauben vergiften im Park" bis "Wenn alle das täten".
Georg Kreisler bedeutet scharfer, tiefsinnig, schwarzer Humor am Klavier. Hier wird nun erstmals sein Lieder & Chanson Oeuvre veröffentlicht. 30 Stücke sind im vorliegenden ersten Band im Neusatz von Thomas A. Schneider enthalten. Die Lieder sind nach Themenkreisen geordnet: Alltag und seine Bewältigung, Politik und öffentliche Ordnung, Surreales und Philosophisches, Heimat und Heimatlosigkeit.
Schwierigkeitsgrad: 3
  • Produktdetails
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: Best.-Nr.ED21831, ED 21831
  • Seitenzahl: 188
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 302mm x 233mm x 15mm
  • Gewicht: 700g
  • ISBN-13: 9783795748487
  • ISBN-10: 3795748488
  • Artikelnr.: 39596122
Autorenporträt
Georg Kreisler, geboren 1922 in Wien. Die Kindheit in seinem jüdischen Elternhaus war überschattet von Ausgrenzung und Antisemitismus. 1938 emigrierte er mit seinen Eltern in die USA, wo er in die Army eingezogen wurde. 1955 kehrte Georg Kreisler nach Europa zurück. 2004 erhielt er den Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire. Neben über 500 Liedern schrieb er Romane, Essays, Kurzgeschichten, Theaterstücke und Opern. 2010 wurde ihm der Friedrich Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg für sein Lebenswerk verliehen. Georg Kreisler verstarb 2011.
Inhaltsangabe
Alltag und seine Bewältigung: Ich hab' ka Lust - Telefonbuchpolka - Es wird alles wieder gut, Herr Professor - Ich red' nix - Was willst du noch mehr? - Mit dem Rücken gegen die Wand (Fassung A) - Der Leisten - Wenn alle das täten - Die Gewohnheit - Der Beschluss - Mann und Frau: Der schöne Heinrich - Barbara - Das Mädchen mit den drei blauen Augen - Mein Weib will mich verlassen - Die Ehe (Fassung A) - Ich hab' a Mädele - Einmal im Mai (Rondo) - Sie ist ein herrliches Weib - Demontage - Ein Abend zu zweit - Politik und öffentliche Ordnung: Als der Zirkus in Flammen Stand - Frühlingslied (Tauben vergiften im Park) - Der Ticker (Politiker) - Der Furz - Schützen wir die Polizeit - Ein Politiker hat keine Liebe - Das Begräbnis der Freiheit - Blumen gießen - Weg zur Arbeit - Der Staatsbeamte