19,80 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Im zweiten Band seiner Predigten aus zwölf Jahren widmet sich Jochen Arnold besonders der Musik. Theologie und Kirchenmusik agieren in seinen Ansprachen gleichsam als Geschwister. So wird was auch im geschriebenen Wort spürbar wird das Predigen zu einem performativen Klanggeschehen. Ein roter Faden sind dabei neben den Psalmen und den Einsetzungsworten der Kirchenmusik aus Kolosser 3,16 immer wieder Luthers Gesangbuchvorreden sowie Paul Gerhardts Lied Ich singe dir mit Herz und Mund. Der Band versammelt klassische Perikopenpredigten, Lied- und Kantatenpredigten, Ansprachen beim…mehr

Produktbeschreibung
Im zweiten Band seiner Predigten aus zwölf Jahren widmet sich Jochen Arnold besonders der Musik. Theologie und Kirchenmusik agieren in seinen Ansprachen gleichsam als Geschwister. So wird was auch im geschriebenen Wort spürbar wird das Predigen zu einem performativen Klanggeschehen. Ein roter Faden sind dabei neben den Psalmen und den Einsetzungsworten der Kirchenmusik aus Kolosser 3,16 immer wieder Luthers Gesangbuchvorreden sowie Paul Gerhardts Lied Ich singe dir mit Herz und Mund. Der Band versammelt klassische Perikopenpredigten, Lied- und Kantatenpredigten, Ansprachen beim Universitätsgottesdienst oder beim Missionsfest sowie eine Literaturpredigt mit Gospelmusik. Hinzu kommen drei Predigten zum Gottesdienst. Die erste, gehalten in Tansania, behandelt Kyrie und Gloria, eine zweite legt das Sanctus aus und bringt es mit Bach und zeitgenössischer Literatur zusammen. Eine dritte meditiert Lukas 24 auf seine gottesdienstliche Weg-Struktur. Am Ende des Buches stehen Kasualansprachen zu Taufe und Trauung sowie Andachten aus dem Michaeliskloster.
Autorenporträt
Prof. Dr. habil. Jochen Arnold ist ev. Pfarrer und A-Kirchenmusiker. Er studierte in Rom, Stuttgart und Tübingen, wo er 2003 promoviert wurde. Er ist Direktor des Michaelisklosters Hildesheim, lehrt Syst. und Prakt. Theologie an der Uni Leipzig und Musik an der Uni Hildesheim. Er ist Mitglied der Liturg. Konferenz und Liturgiebeauftragter der GEKE.