Rechtspopulismus als
-18%
36,99
Bisher 44,99**
36,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 44,99**
36,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 44,99**
-18%
36,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 44,99**
-18%
36,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Kampagnen gegen Islam und Moscheebau gelten in der extremen Rechten europaweit als wahlkampfträchtige „Erfolgsthemen“. Unter dem Label „Bürgerbewegung pro NRW/Deutschland“ versucht hierzulande eine neue Gruppierung von Rechtsaußen, mit rechtspopulistischer Agitation gegen Moscheen und Muslime an Einfluss zu gewinnen. In diesem Buch wird diese Agitationsform von antiislamisch ausgerichtetem Rechtspopulismus erstmals umfassend analysiert und in den Kontext gesellschaftlicher und kommunalpolitischer Auseinandersetzungen um die Themenfelder Islam und Integration gestellt.…mehr

Produktbeschreibung
Kampagnen gegen Islam und Moscheebau gelten in der extremen Rechten europaweit als wahlkampfträchtige „Erfolgsthemen“. Unter dem Label „Bürgerbewegung pro NRW/Deutschland“ versucht hierzulande eine neue Gruppierung von Rechtsaußen, mit rechtspopulistischer Agitation gegen Moscheen und Muslime an Einfluss zu gewinnen. In diesem Buch wird diese Agitationsform von antiislamisch ausgerichtetem Rechtspopulismus erstmals umfassend analysiert und in den Kontext gesellschaftlicher und kommunalpolitischer Auseinandersetzungen um die Themenfelder Islam und Integration gestellt.
Autorenporträt
Alexander Häusler ist Sozialwissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsstelle Neonazismus an der FH Düsseldorf.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Rechtspopulismus und Rechtsextremismus - Genese, Struktur und Methodik einer neuen rechtspopulistischen Partei - Islam und Moscheebau im Kontext politischer Auseinandersetzungen - Umgang mit Rechtspopulismus und Anti-Islam-Kampagnen in den Kommunen
Rezensionen
Pressestimmen:

"Mit diesem Werk legt Häusler uns nicht nur ein längst überfälliges Thema vor, sondern regt auch an, eine Politik der Vernunft walten zu lassen, um dem Geschäft mit der Angst keine Gewinne zu ermöglichen. Das Buch sollte essentieller Bestandteil jedes Lokalpolitikers mit einer muslimischen Minderheitsbevölkerung sein." -- KISMET - Österreichs orientalisches Onlinemagazin, 21.05.2009

"Gerade die Vielfalt des Buches macht es zu einem guten Werkzeug für alle, die nicht tatanlos daneben stehen wollen, wenn diese recht jungen Vereinigungen das gesellschaftliche Klima vergiften." -- Antifaschistisches Info Blatt, 01/2009

"Insgesamt gesehen bietet der Sammelband einen guten Einstieg in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der 'Bürgerbewegung Pro Köln' und ihren landesweiten ('Bürgerbewegung Pro NRW') und bundesweiten ('Bürgerbewegung Pro Deutschland') Ausdehnungen. Vor allem die aufgezeigten Handlungsstrategien gegen die Pro-Bewegung in den Kommunen verdient Beachtung." -- antifaschistische nachrichten, 01/2009

"Das Buch ist eine spannende und erhellende, entlarvende Lektüre, die jedem zu empfehlen ist, der sich für aktuelle Phänomene des Rechtsextremismus und anti-islamischen Populismus interessiert." -- Islamische Zeitung, 163/2009

"Durch seinen detaillierten und empirischen Zugang ist das Buch eine Bereicherung um das Thema 'anti-muslimischer Rassismus' [...]." -- ZAG - Antirassistische Zeitschrift, 53/2008

"Insgesamt ist das Buch ein dringend benötigter Beitrag zur Debatte um die massiv zunehmende antimuslimische Hetze in Deutschland, die nicht nur von der extremen Rechten, sondern auch von den Verfechtern der 'westlichen Demokratien' ausgeht. Den Autoren ist es gelungen, die politische Ausrichtung und den politischen Hintergrund der 'PRO-Bewegung' äußerst facetten- und kenntnisreich darzustellen. Das Buch gehört in das Regal eines jeden, der sich rassistischen Bewegungen inhaltlich gut gewappnet in den Weh stellen will." -- www.jungewelt.de, 10.11.2008
…mehr